Panierte Fischfilets mit Kartoffel-Rucola-Salat

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Panierte Fischfilets mit Kartoffel-Rucola-Salat
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Personen

Zutaten

800Gramm Kleine fest kochende
   Kartoffeln
1groß. Bund Rucola
1/8Ltr. Heiße Gemüsebrühe
2Essl. Essig
1Essl. Mittelscharfer Senf
2Essl. Olivenöl
   Salz, Pfeffer
4  Rotbarschfilets (je etwa 180 g)
2Essl. Zitronensaft
3Essl. Mehl
2  Eier
100Gramm Semmelbrösel
3Essl. Butterschmalz

Quelle

 Cornelia Schinharl
 Jeden Tag gut kochen; G&U
 ISBN 3-7742-6143-1
 Erfasst *RK* 13.09.2004 von
 Max Thiell

Zubereitung

Die Kartoffeln gründlich waschen und in Wasser zugedeckt in etwa 20 Min. weich kochen.

Inzwischen den Rucola verlesen, waschen und trockenschütteln, grob hacken. Die Brühe mit Essig, Senf und Olivenöl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Fischfilets waschen und mit Küchenpapier abtrocknen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Zitronensaft beträufeln. Mehl, leicht verquirlte Eier und Semmelbrösel je auf Tellern verteilen. Fischfilets erst im Mehl, dann in den Eiern und zum Schluss in den Bröseln wenden.

Das Butterschmalz erhitzen und die Fischfilets darin bei mittlerer Hitze pro Seite 3-4 Min. braten.

Inzwischen die Kartoffeln pellen und in feine Scheiben schneiden. Mit der Sauce und dem Rucola mischen und abschmecken. Zu den Fischfilets servieren.

Beilage: Zitronenschnitze

Anmerkung: wie man deutlich sieht, habe ich den Fisch nicht paniert, Kalorien sparen!

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 10.06.2008 von / created on 06/10/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de