Orangen-Zitronen-Joghurtcreme mit Pistazien-Amarettinistreuseln

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Orangen-Zitronen-Joghurtcreme mit Pistazien-Amarettinistreuseln
Kategorien: Ausprobiert, Dessert
Menge: 4 Portionen

Zutaten

6Blätter Gelatine
1  Vanilleschote
1  Bio-Orange
1  Bio-Zitrone
400Gramm Joghurt
100Gramm Magerquark
50Gramm Puderzucker
200Gramm Sahne
40Gramm Amarettini
25Gramm Pistazienkerne, gehackt
80Gramm Mehl
30Gramm Brauner Zucker
1Messersp. Zimt
1Prise Salz
60Gramm Kalte Butter

Quelle

 So isst Italien
 Ausgabe 01-2016
 Erfasst *RK* 04.11.2015 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauslösen. Orange und Zitrone heiß abwaschen und trocken reiben. Jeweils die Schale fein abreiben, dann den Saft auspressen.

2. Joghurt mit Quark, Puderzucker und Vanillemark verrühren. Die Gelatine gut ausdrücken und mit 1 TL Zitronensaft erwärmen, bis sie sich aufgelöst hat. 2 EL von der Joghurtmasse zugeben, verrühren und diese Masse nun unter die restliche Joghurtmischung rühren.

3. Die Sahne steif schlagen. Sobald die Joghurtmasse zu gelieren beginnt (nach 10-15 Minuten), vorsichtig Saft und Schale von Orange und Zitrone dazugeben und alles gründlich verrühren. Anschließend die Sahne unterheben und die Creme in schöne Gläser oder Schälchen füllen. Abgedeckt ca. 3 Stunden kalt stellen.

4. Inzwischen den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und fein zerstoßen. Mit Pistazien, Mehl, braunem Zucker, Zimt und Salz vermischen, dann mit der Butter zu Streuseln verkneten. Die Streusel auf das Backblech geben und im vorgeheizten Ofen in 8-10 Minuten goldbraun und knusprig backen. Kurz abkühlen lassen, dann lauwarm auf der Orangen-Zitronen-Joghurtcreme verteilen und sofort servieren.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 10.11.2015 von / created on 11/10/2015 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de