Omelette Curry - Omelettcurry

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Omelette Curry - Omelettcurry
Kategorien: Ausprobiert, Vegetarisch, Indien, Malabarküste
Menge: 3 Portionen

Omelette Curry - Omelettcurry

Zutaten

H FÜR DAS CURRY
2Essl. Geraspelte Kokosnuss
1/2Teel. Kreuzkümmelsamen
1/2Teel. Fenchelsamen
2Teel. Gemahlener Koriander
1/2Teel. Rotes Chilipulver
1Prise Gemahlener Pfeffer
1/4Teel. Gemahlene Gelbwurz
1/2Teel. Garam masala
2Essl. Öl
3klein. Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
2-3  Grüne Chilischoten, gehackt
2mittl. Tomaten, fein gehackt
1Teel. Apfelessig
1Essl. Gehacktes Koriandergrün
H FÜR DAS OMELETT
3  Eier von freilaufenden Hühnern
1klein. Zwiebel, fein gehackt
2  Grüne Chilischoten,fein gehackt
1Teel. Gehacktes Koriandergrün
   Salz
   Öl

Quelle

 Camellia Panjabi
 Currys, das Herz der indischen Küche; Christian
 Verlag
 ISBN 3-88472-296-4
 Erfasst *RK* 26.05.2006 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Kokosnuss, Kreuzkümmel- und Fenchelsamen, Koriander, rotes Chilipulver, Gelbwurz und garam masala zusammen mit 2 Esslöffel Wasser im Mixer zu einer Paste verarbeiten und beiseite stellen.

2. Für das Omelett die Eier aufschlagen. Zwiebel, grüne Chillies, Koriandergrün, Pfeffer und Salz zugeben und alles gut miteinander verrühren.

3. Etwas Öl in einer grossen Pfanne erhitzen und die Eimasse hineingiessen.

4. Die Eimasse stocken lassen, das Omelett wenden und auf der anderen Seite braten. Aus der Pfanne nehmen, halbieren und die Hälften quer in 2'A cm breite Streifen schneiden. Die Omelettstreifen aufrollen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

5. Für das Curry das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelscheiben darin bei mittlerer Temperatur 10 Minuten anschwitzen. Die Gewürzpaste 3-4 Minuten mitschwitzen. Eventuell etwas Öl zugeben, falls das Ganze anzusetzen beginnt.

6. Grüne Chilischoten und Tomaten einrühren und 5 Minuten schmoren lassen. Essig, 750 ml Wasser und Salz einrühren. Das Curry 10 Minuten köcheln lassen.

7. Korianderblätter und Omelettstreifen zugeben, bei niedriger Temperatur noch 3 Minuten mitköcheln und servieren.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 08.08.2013 von / created on 08/08/2013 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de