Ofenspargel

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Ofenspargel
Kategorien: Ausprobiert, Beilagen
Menge: 2 Portionen

Ofenspargel

Zutaten

500Gramm Spargel (Kl. 2)
1  St. Bratschlauch (45 cm)
1/2  Bio-Zitrone
100ml Gemüsebrühe
   Salz
   Zucker
1Essl. Butter
1/2Bund Petersilie
1  Knoblauchzehe

Quelle

 essen&trinken Für jeden Tag, Heft 5/2010
 Erfasst *RK* 30.05.2010 von
 Torsten S.

Zubereitung

Nie war Spargel so aromatisch wie dieser. Woran das liegt? An der schonenden Garmethode im Bratschlauch. Überzeugen Sie sich selbst!

1. Spargel schälen und die trockenen Enden abschneiden. Den Bratschlauch nach Packungsanweisung auf einer Seite zubinden. Spargel hineinlegen. Mit dem geschlossenen Ende nach unten in einen kleinen Topf stellen (siehe Tipp unten).

2. Die Zitrone heiß waschen, trocknen und die Schale mit einem Sparschäler sehr dünn abschälen. Von der Zitrone 2 Scheiben abschneiden.

3. Gemüsebrühe mit Salz und Zucker würzen und in den Bratschlauch gießen. Zitronenscheiben und Butter zugeben und den Bratschlauch verschließen. Den gefüllten und verschlossenen Bratschlauch auf ein Backblech legen und mit einem scharfen Messer an der Oberfläche einmal einstechen. Im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) im unteren Drittel 20-25 Min. garen.

4. Petersilienblätter abzupfen und fein hacken. Knoblauch und Zitronenschale ebenfalls fein hacken und mit der Petersilie mischen.

5. Bratschlauch vorsichtig aufschneiden und den Spargel mit der Petersilienmischung bestreut servieren. Dazu passen neue Kartoffeln.

Dank eines Topfes, in den man den Bratschlauch samt Inhalt stellt, klappt Brühe zugießen und Zubinden wie am Schnürchen.

Anmerkung: Wenn man(n) den Beutel hebt und der Spargel sich etwas durchbiegt, ist er gar.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 25.05.2014 von / created on 05/25/2014 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de