Noahs Pudding

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Noahs Pudding, Einfache Art
Kategorien: Ausprobiert, Dessert
Menge: 4 Portionen

Zutaten

125Gramm Rosinen
50Gramm Mehl
100Gramm Zucker
11  Milch
100Gramm Sahne
1Teel. Fein abgeriebene Schale von einer unbehandelten
   -- Orange
H ZUM VERZIEREN
12  Getrocknete, ungeschwefelte Aprikosen
2Essl. Pinienkerne
2Essl. Rosinen
8  Walnusskerne
1Essl. Pistazienkerne

Quelle

 Erika Casparek-Türkkan
 Türkei, kochen und verwöhnen mit Orginalrezepten;
 G&U
 ISBN 3-7742-6644-1
 Erfasst *RK* 21.09.2005 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Rosinen in einem kleinen Topf mit Wasser bedecken und 10 Min. kochen. In einem Sieb abtropfen lassen. Das Mehl und den Zucker in einen Topf geben. Mit einem Schneebesen die Milch nach und nach unterrühren, damit das Mehl keine Klümpchen bildet. Die Sahne ebenfalls unterrühren.

2. Die Milchmischung bei schwacher Hitze und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen, bis ein dicker Brei entstanden ist. 2 Min. weiterkochen. Die abgetropften Rosinen und die Orangenschale unterrühren. Den Brei beiseite stellen und während er abkühlt, gelegentlich durchrühren. Dann in eine Servierschüssel geben oder auf Portionsschüsselchen verteilen.

3. Aprikosen längs in Streifen schneiden. Die Pinienkerne in der trockenen Pfanne zartbraun anrösten und in ein Schüsselchen geben. Das Dessert mit den Rosinen, mit Aprikosenstreifen und Pinienkernen hübsch garnieren. Mit Walnusskernhälften und Pistazien die Mitte verzieren.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 05.06.2008 von / created on 06/05/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de