Mayonnaise

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Mayonnaise
Kategorien: Saucen
Menge: 1 Rezept

Zutaten

2  Eigelb, bei kuhler Raumtemperatur
2Teel. Zitronensaft oder Weißweinessig und etwas mehr
   -- zum Abschmecken
1Teel. Dijonsenf oder Senfpulver
1klein. Messerspitze Salz
300ml Erdnussöl, helles Olivenöl oder helles,
   -- geschmacksneutrales Öl wie Sonnenblumenöl
   Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Quelle

 Oded Schwartz
 Saucen, Salsa, Dressing; Christian Verlag
 ISBN 3-88472-465-7
 Erfasst *RK* 05.12.2006 von
 Max Thiell

Zubereitung

Die Eigelbe in einer Schüssel mit dem Zitronensaft oder Essig, dem Senf und dem Salz glatt rühren.

Das Öl Tropfen für Tropfen unterschlagen, bis etwa ein Drittel des Öls eingearbeitet ist.

Weiterschlagen und das restliche Öl in einem gleichmäßig dünnen Strahl einlaufen lassen, bis die Mayonnaise dick und glänzend ist.

Mit etwas Zitronensaft oder Essig, Salz und Pfeffer abschmecken

ABWANDLUNGEN

KNOBLAUCHMAYONNAISE: Sie schmeckt ausgezeichnet als Dipsauce oder zu Fisch, kaltem Huhn oder gedämpftem Gemüse. Wie oben beschrieeben zubereiten und besser Zitronensaft als Essig nehmen. 4-6 Knoblauchzehen mit etwas Salz zu einer Paste zerdrücken und mit 2 EL gehackten frischen Kräutern wie Thymian, Oregano, Minze, Petersilie, Dill oder Majoran unter die Mayonnaise mischen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

KRÄUTERMAYONNAISE: Reichen Sie diese Mayonnaise zu Fisch oder als Salatdressing. Rühren Sie 3 EL Kräuterpüree (anderes Rezept) und 1 EL Zitronensaft in die fertige Mayonnaise. Abschmecken.

RAUCHIGE PAPRIKAMAYONNAISE: 2 rote Paprikaschoten rösten, enthäuten und pürieren, in ein mit Musselin ausgelegtes Sieb füllen und 2 Stunden abtropfen lassen. Mit 2 EL Zitronensaft unter die fertige Mayonnaise rühren.

ORANGEN-SENF-MAYONNAISE: Sie schmeckt ausgezeichnet zu pochiertem Fisch, besonders zu Lachs. Den Saft von 3 Orangen in einer kleinen Kasserolle zum Kochen bringen und 15-20 Minuten köcheln lassen, bis der Saft um drei Viertel eingekocht ist. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen, dann mit der geriebenen Schale von 1 Orange, 1 EL Zitronensaft und 3-4 EL grobem Senf wie Moutarde de Meaux unter die fertige Mayonnaise rühren. Mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer abschmecken.

ROTE-BETE-MAYONNAISE: 100 g gekochte Rote Bete und 2 EL Rot- oder Weißweinessig in einer Küchenmaschine pürieren. Das Püree durch ein Sieb streichen und unter die fertige Mayonnaise rühren. Mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer abschmecken.

HARISSA-MAYONNAISE: Fur eine mit Chili gewürzte Mayonnaise rührt man 3-4 EL Harissa unter die fertige Mayonnaise.

Haltbarkeit: 1 Woche im Kühlschrank

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 27.07.2008 von / created on 07/27/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de