Marinierte Lammkeule

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Marinierte Lammkeule
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H MARINADE
150Gramm Durchwachsener Räucherspeck
2  Möhren
2  Zwiebeln
2  Schalotten
100ml Weinessig
750ml Trockener Weißwein
2-3  Knoblauchzehen
5  Gewürznelken
   Frisch geriebene Muskatnuss
2-3Zweige Thymian
2-3  Lorbeerblätter
1-2Zweige Rosmarin
   Salz, Pfeffer aus der Mühle
H SONSTIGE ZUTATEN
1kg Ausgelöste Lammkeule
1Essl. Butter

Quelle

 Susi Piroué Die echte französische Küche
 Erfasst *RK* 07.10.2003 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Für die Marinade den Speck in Stifte schneiden, die Möhren putzen und in Stifte schneiden, Zwiebeln und Schalotten schälen und vierteln.

2. Den Weinessig mit 100 ml Wasser verdünnen, den Weißwein dazugießen. Möhren, Zwiebeln und Schalotten hineingeben. Die Knoblauchzehen schälen und dazupressen. Die Marinade mit den Gewürzen und Kräutern verrühren. Salzen und pfeffern.

3. Die Lammkeule waschen, trockentupfen und etwa 24 Std. in die Marinade legen. Ab und zu umdrehen.

4. Am nächsten Tag das Lammfleisch aus der Marinade heben und mit Küchenpapier abtrocknen. Die Speckstifte herausfischen und das Lammfleisch damit spicken. Die Marinade im offenen Topf auf etwa ein Drittel einkochen.

5. Inzwischen den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Die Butter in einem Bräter zerlassen. Die Keule ringsherum anbraten, dann in der Mitte des vorgeheizten Backofens ca 50 Minuten garen lassen. Nach und nach mit der Marinade begießen.

6. Das Fleisch auf einer Platte anrichten. Die Sauce durch ein Sieb schütten, abschmecken, eventuell nachwürzen.

Dazu grüne Bohnen und Karoffeln.

Anmerkung: Es war sehr gut, dazu gab es "Anna-Kartoffeln". Die Sauce mit 50 g Butter etwas gebunden.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 08.07.2008 von / created on 07/08/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de