Mangoldpfannekuchen mit Curryapfel

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Mangoldpfannekuchen mit Curryapfel
Kategorien: Ausprobiert, Hauptspeise
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H PFANNEKUCHEN
250Gramm Mehl
3  Eier
400ml Milch
125ml Mineralwasser
1Prise Salz
H CURRYAPFEL
4  Äpfel
1-2Essl. Curry
1-2Teel. Zucker
3-4Essl. Wasser
100ml Sahne
H FÜLLUNG
500Gramm Mangold
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
50Gramm Durchwachsener Speck
2Essl. Öl
   Salz & Peffer
H ZUM BACKEN
4Essl. Butter

Quelle

 Erfasst *RK* 13.08.2005 von
 Max Thiell

Zubereitung

Aus dem Mehl, den Eiern, der Milch und dem Mineralwasser eine flüssigen Teig rühren, und mindestens 15 Minuten ruhen lassen.

Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse ausschneiden und die Äpfel in nich zu kleine Stücke schneiden. Mit dem Zucker und dem Wasser aufkochen. Das Curry und die Sahne unterrühren, einen Topfdeckel auflegen und vom Feuer ziehen. Die Äpfel sollen nicht zu weich werden.

Den Mangold waschen, das Grün von den Stielen streifen. Die Stiele würfeln, das Grün evtl. etwas kleiner schneiden.

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe abziehen und klein hacken. Den Speck würfeln.

Das Öl erhitzen und Zwiebel, Koblauch und den Speck 2 Minuten anbraten, nicht zu dunkelwerden lassen. Dann die Stiele dazugeben und ca. 4 Minuten weiter garen. Dann das Grüne dazu geben, einen Deckel auflegen und das Grün zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Etwas Butter in einer (vorzugsweise beschichteten) Pfanne nicht zu stark erhitzen. Teig hineingeben und warten bis die Ränder gelbbraun werden. Dann wenden und die andere Seite backen. So 8 Pfannekuchen backen.

Die Pfannekuchen mit der Mangoldfüllung belegen und aufrollen. Mit den Curryäpfeln servieren.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 16.06.2008 von / created on 06/16/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de