Makkaroni mit Fontina-Kaese

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Makkaroni mit Fontina-Käse
Kategorien: Ausprobiert, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Makkaroni mit Fontina-Käse

Zutaten

1mittl. Zwiebel
1  Knoblauchzehe
2Zweige Rosmarin
4Blätter Salbei
500Gramm Kürbis
2klein. Zucchini, ca. 300 g
4klein. Gelbe Paprikaschoten
200Gramm Italienischer Fontino-Käse oder Emmentaler
2Essl. Olivenöl
   Salz
   Pfeffer, frisch gemahlen
400Gramm Makkoroni
40Gramm Butter
40Gramm Mehl
400ml Milch
   Fett für die Form

Quelle

 Alfred Biolek
 Aus dem Ofen
 Auflauf, Quiche & Co; Möwig
 ISBN 3-8118-1760-4
 Erfasst *RK* 29.05.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und grob hacken. Rosmarin und Salbei waschen, trockentupfen und die Nadeln bzw. Blätter fein hacken. Kürbis schälen, halbieren und die Kerne entfernen. Zucchini waschen und putzen. Die Paprikaschoten waschen, halbieren und auch hier die Kerne entfernen. Alle Gemüse in feine Streifen schneiden. Den Käse reiben.

Die Zwiebelringe im Olivenöl glasig andünsten, den Knoblauch hinzugeben und kurz mit anbraten. Die Paprikastreifen in die Pfanne geben und ca. 2 Minuten mitbraten. Dann die Zucchini- und Kürbisstreifen ebenfalls in die Pfanne geben und alles etwa 2-3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln in Salzwasser garen, abgiessen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

Die Butter in einer Pfanne leicht bräunen, das Mehl und die Kräuter unterrühren und mit der Milch ablöschen. Alles etwa 5 Minuten köcheln lassen und dann die Sosse über die Pasta giessen.

Die Gemüsestreifen und die Hälfte des geriebenen Käses unterheben. Die Nudeln in eine gefettete Auflaufform geben, mit dem restlichen Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten goldbraun überbacken.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 13.12.2014 von / created on 12/13/2014 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de