Maispoularden-Tagine mit Salzzitrone und Oliven

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Maispoularden-Tagine mit Salzzitrone und Oliven
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 1 Rezept

Zutaten

H FÜR 6 EINMACHGLASER À 250 ML
6  Maispoulardenbrüste, mit Haut und Flügelknochen
   Salz, Pfeffer aus der Mühle
3Essl. Olivenöl
2  Zwiebeln, fein gewürfelt
2  Knoblauchzehen, fein gehackt
2  Rote Chilis, entkernt, fein gewürfelt
1groß. Prise Safranpulver
1Teel. Kreuzkümmel, gemahlen
500ml Geflügelfond
1  Zitrone, Saft
6Essl. Schwarze kleine Oliven, entsteint (Kalamata)
2  Tomaten, gehäutet, entkernt, gewürfelt
2  Salzzitronen, nur die Schale, jeweils geachtelt

Quelle

 Tanja Grandits
 Alles klar
 Im Glas gekocht - im Glas serviert; AT Verlag
 ISBN 978-03800-473-8
 Erfasst *RK* 21.11.2011 von
 Max Thiell

Zubereitung

Die Maispoulardenbrüste jeweils dritteln, mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Olivenöl rundherum anbraten. Aus der Pfanne nehmen.

In der gleichen Pfanne Zwiebeln, Knoblauch und Chili andünsten. Safran und Kreuzkümmel dazugeben und mit dem Geflügelfond ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Die Maispoulardenstücke mit Oliven, Tomatenwürfelchen sowie Salzzitronenschale in die Einmachgläser füllen. Mit Fond aufgießen und die Gläser (ohne Gummi) verschließen. Im Ofen bei 160 Grad etwa 15 Minuten schmoren lassen.

Tipp:

Salzzitronen sind eine Spezialität der nordafrikanischen Küche. Falls Sie keine bekommen, kochen Sie ungespritzte Zitronen etwa 5 Minuten in stark gesalzenem Wasser. Dann die Schale verwenden wie im Rezept angegeben.

Anmerkung: Glatte ***, allerdings finde ich 160° und etwa 15 Minute zu knapp. Ich habe 175° und 20 Minuten genommen. Dazu Couscous mit etwas Zitronensaft, Zimt und Chili gewürzt.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 05.02.2012 von / created on 02/05/2012 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de