Maisplaetzchen auf Tomatenragout

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Maisplätzchen auf Tomatenragout
Kategorien: Ausprobiert, Vegetarisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

120Gramm Cornflakes
1/8Ltr. Milch
2  Eigelb
200Gramm Eingelegter Mais
2  Eiweiß
50Gramm Mehl
2Essl. Keimöl
4  Tomaten
1/2  Zwiebel
1klein. Knoblauchzehe
10Gramm Butter
   Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
   Frisch geriebene Muskatnuß oder Piment
1  Basilikumzweig
1Prise Gerebeltes Bohnenkraut

Quelle

 Alfons Schuhbeck
 Feine leichte Küche, für Einsteiger und Genießer; Zabert
 Sandmann
 ISBN 3-924678-53-7
 Erfasst *RK* 12.05.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Cornflakes mit Milch übergießen und 5 Minuten darin einweichen. Mit Eigelb und Maiskörnern vermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

2. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und mit dem Mehl unter die Maismasse ziehen.

3. In einer Pfanne das Keimöl erhitzen. Die Teigmasse eßlöffelweise in die Pfanne geben und die Plätzchen auf beiden Seiten langsam goldbraun braten.

4. Für das Ragout die Tomaten blanchieren, häuten, entkernen und in Würfel schneiden.

5. Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel schneiden und in Butter glasig anschwitzen. Tomatenwürfel dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

6. Basilikumblätter vom Zweig zupfen und klein schneiden. Basilikum und Bohnenkraut unterrühren. Tomatenragout auf zwei Teller verteilen und die Maisplätzchen darauf anrichten.

Anmerkung:reicht für drei, und dem Tomatenragout könnte ein Schuß Balsamico nicht schaden.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 19.05.2008 von / created on 05/19/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de