Linguine mit gebratenem Radicchio, Basilikum und Avocadocreme - Linguine con radicchio arrostito, basilico e crema di avocado

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Linguine mit gebratenem Radicchio, Basilikum und Avocadocreme - Linguine con radicchio arrostito, basilico e crema di avocado
Kategorien: Ausprobiert, Pasta
Menge: 4 Portionen

Linguine mit gebratenem Radicchio, Basilikum und Avocadocreme - Linguine con radicchio arrostito, basilico e crema di avocado

Zutaten

1Bund Basilikum
2  Knoblauchzehen
2  Reife Avocados
4Essl. Bio-Limettensaft
100Gramm Joghurt
2Essl. Frisch geriebener Parmesan
3Essl. Pinienkerne
400Gramm Linguine
2  Radicchioköpfe
2Essl. Natives Olivenöl extra
2Teel. Brauner Zucker
   Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Quelle

 So is(s)t Italien
 02/2016
 Februar/März 2016
 Erfasst *RK* 16.04.2016 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Basilikum waschen und trocken tupfen, dann die Blättchen von den Stielen zupfen. Knoblauch schälen und grob hacken. Die Avocados halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen.

2. Avocados, Limettensaft, Joghurt, Parmesan und 1/3 des Basilikums in ein hohes schmales Gefäß geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Avocadocreme kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken und abgedeckt beiseitestellen. Die Pinienkerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett leicht anrösten. Aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen.

3. Die Linguine nach Packungsangabe in reichlich kochendem Salzwasser al dente garen. Inzwischen den Radicchio waschen und gut abtropfen lassen. Die Köpfe der Länge nach vierteln und den Strunk so entfernen, dass die Viertel noch zusammenhalten.

4. Das Öl in der Pfanne erhitzen. Den Radicchio bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten darin anbraten, zwischendurch wenden und den Zucker daraufstreuen. Sobald der Radicchio angebraten und leicht karamellisiert ist, mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Linguine mit dem gebratenem Radicchio und dem restlichen Basilikum auf Tellern anrichten. Einen Klecks Avocadocreme daraufgeben und das Gericht mit Pinienkernen bestreut servieren.

Anmerkung: Statt Linguine - Spaghettini und statt Radiccio - Chicoree Schmeckt trotzdem, wenn man(n) denn "etwas bitter" mag, gut für die Leber ist es :-)

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 04.05.2016 von / created on 05/04/2016 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de