Linguine mit Lauch-Pesto

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Linguine mit Lauch-Pesto
Kategorien: Ausprobiert, Pasta
Menge: 4 Portionen

Linguine mit Lauch-Pesto

Zutaten

500Gramm Linguine
   Salz
4  Lauchstangen
2  Chilischoten
5-6Essl. Olivenöl
   Pfeffer aus der Mühle
   Frisch geriebene Muskatnuss
1/2Ltr. Fleisch- oder Gemüsebrühe
200Gramm Sahne
50Gramm Pinienkerne
   Zucker

Quelle

 Rainer Sass
 Das Kochbuch; ZS
 ISBN 978-3-89883-266-3
 Erfasst *RK* 23.07.2013 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Linguine nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest garen.

2. Inzwischen den Lauch putzen und waschen, das dunkle Grün von 2 Lauchstangen für das Pesto beiseitelegen. Den Lauch in feine Ringe schneiden. Die Chilischoten längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden.

3. In einer großen Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen, den Lauch und die Chilischoten darin andünsten. Mit Salz, Pfeffer und reichlich Muskatnuss würzen. Brühe und Sahne dazugießen und alles etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis der Lauch gar ist.

4. Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.

5. Für das Pesto das beiseitegelegte Lauchgrün in Salzwasser etwa 3 Minuten blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken, trocken tupfen und in einen Rührbecher geben. Das restliche Olivenöl, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker hinzufügen und alles mit dem Stabmixer zu einer feinen Paste pürieren.

6. Die Linguine in ein Sieb abgießen, tropfnass in die Pfanne geben und alles gut mischen. Mit dem Lauch-Pesto und den Pinienkernen servieren.

Anmerkung: Mit Tagliatelle schmeckts auch.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 23.11.2015 von / created on 11/23/2015 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de