Linguine mit Lachs und Spinat

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Linguine mit Lachs und Spinat
Kategorien: Ausprobiert, Fisch, Pasta
Menge: 4 Portionen

Zutaten

   Salz
100Gramm Crème fraîche
300Gramm TK-Blattspinat
   Weisser Pfeffer
   Frisch geriebene Muskatnuss
1  Limette
300Gramm Lachsfilet
500Gramm Frische Linguine oder Tagliatelle aus dem
   -- Kühlregal

Quelle

 Angelika Illies
 Fix gekocht; GU
 ISBN 3-7742-5624-1
 Erfasst *RK* 20.12.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

Etwa 4 l Salzwasser in einem Topf aufkochen lassen. Inzwischen die Crème fraîche und den Spinat in einen zweiten Topf geben, den Spinat unter häufigem Rühren auftauen lassen. Falls nötig wenig Wasser dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen.

Die Limette heiss abwaschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Den Lachs kalt abwaschen, abtrocknen und in 1-2 cm grosse Würfel schneiden, mit Limettensaft und -schale vermischen.

Den Lachs zur Spinatsauce geben und vorsichtig untermengen, alles ca. 3 Min. bei mittlerer Hitze leise kochen lassen.

Gleichzeitig die Nudeln in das kochende Wasser geben und nach Packungsangabe garen. Die Nudeln in ein Sieb abgiessen, gut abtropfen lassen und auf tiefe Teller verteilen. Die Lachssauce jeweils in die Mitte geben.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 16.12.2011 von / created on 12/16/2011 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de