Leber mit Salbei

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Leber mit Salbei
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch, Geflügel
Menge: 4 Portionen

Zutaten

600Gramm Enten- oder Gänseleber
   Salz & Pfeffer
300Gramm Cocktailtomaten
1Zweig Salbei
4  Knoblauchzehen
1Bund Frühlingszwiebeln
2Essl. Olivenöl
2Essl. Butter
1/8Ltr. Halbtrockener Weisswein oder Sherry (ersatzweise
   -- Geflügelbrühe)

Quelle

 Cornelia Schinharl
 Pute, Gans und Ente; G&U
 ISBN 3-7742-8787-2
 Erfasst *RK* 07.12.2005 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Leber waschen, von Häutchen und Sehnen befreien, in dünne Scheiben schneiden, salzen und pfeffern.

2. Tomaten waschen und halbieren. Salbei waschen und trockenschütteln, Blättchen abzupfen. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in l cm breite Stücke schneiden.

3. Das Öl und die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Leber darin in 2 Portionen jeweils kräftig anbraten und wieder herausnehmen.

4. Zwiebelstücke in der Pfanne 1 Min. braten, dann Salbei und Knoblauch dazugeben und gut anbraten. Tomaten einlegen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Wein ablöschen. Leber wieder untermischen und alles zugedeckt 2-3 Min. erwärmen.

Beilage: Bandnudeln oder Risotto

Anmerkung: Ich habe das mit Kalbsleber gemacht, war trotzdem lecker!

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 22.04.2011 von / created on 04/22/2011 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de