Le Gateau Au Chocolat Du Sommelier - Schokoladenkuchen

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Le Gâteau Au Chocolat Du Sommelier - Schokoladenkuchen
Kategorien: Ausprobiert, Backen
Menge: 8 bis 10 Portionen

Zutaten

H FÜR DEN BISKUIT
4  Eier
175Gramm Zucker
50Gramm Mehl, gesiebt
100Gramm Butter
100Gramm Beste Bitterschokolade
2Essl. Cointreau oder Grand Manier
H FÜR DIE GLASUR
100Gramm Beste Bitterschokolade
100ml Rahm
   Kaffeebohnen, geraspelte Schokolade oder
   -- Walderdbeeren als Garnitur

Quelle

 Sue Style
 Elsass, Die Küche und ihre Tradition; AT Verlag
 ISBN 3-85502-586-X
 Erfasst *RK* 24.09.2006 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Den Boden und die Wände einer Springform von 22 cm Durchmesser mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben. Den Boden mit Backtrennpapier auslegen. Mit dem elektrischen Handrührgerat die Eier mit dem Zucker schaumig rühren, bis sich das Volumen verdreifacht hat. Das gesiebte Mehl darüberstreuen und mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben.

2. Die Butter zusammen mit der Schokolade in einem Topf mit schwerem Boden über milder Hitze schmelzen, dabei mit einem Holzlöffel rühren, bis die Masse glatt und glänzend ist. Danach vorsichtig an der Schüsselwand entlang in die Biskuitmasse einlaufen lassen und mit dem Schneebesen unterheben. Die Masse in die vorbereitete Form füllen und 35 Minuten backen, bis die Oberfläche gerade fest ist und ein Hollzstäbchen, das in die Mitte gestochen wird, glatt wieder herauskommt. Den Biskuit in der Form 5 Minuten auskühlen lassen. Danach mit dem Cointreau oder Grand Marnier beträufeln. Erst nach dem Abkühlen aus der Form lösen. Der Kuchen wird etwas eingefallen sein.

3. Für die Glasur in einem Topf mit schwerem Boden die Schokolade über milder Hitze im Rahm schmelzen. Abkühlen lassen und danach mit dem elektrischen Handrührgerat so lange verquirlen, bis die Masse glatt ist. Den Biskuit dick mit der Masse bestreichen und die Oberfläche mit Kaffeebohnen oder mit Walderdbeeren garnieren.

Anmerkung: Dieser Kuchen schmeckt eigentlich am 2. Tag wesentlich besser. Aber nicht mit aufgelegten Erdbeeren aufbewahren, Schimmel droht da gewaltig. Und wirklich so vorgehen, wie es im Text steht! Gesamturteil: ***

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 08.06.2010 von / created on 06/08/2010 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de