Laubfroesche mit Zitronen-Polenta

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Laubfrösche mit Zitronen-Polenta
Kategorien: Ausprobiert, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Laubfrösche mit Zitronen-Polenta

Zutaten

10groß. Mangold- oder Krautstielblätter
   Salz
2  Mangold- oder Krautstielstängel
1groß. Rüebli
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
1  Zitrone
1Teel. Butter
550ml Gemüsebouillon (1)
100Gramm Feiner Maisgriess
150Gramm Frischkäse
25Gramm Geriebener Sbrinz AOC
   Pfeffer aus der Mühle
2Essl. Olivenöl
200ml Gemüsebouillon (2)

Quelle

 annemarie wildeisen's KOCHEN
 5|2013
 Erfasst *RK* 10.05.2013 von
 Max Thiell

Zubereitung

Die Mangold- oder Krautstielblätter rüsten. In kochendem Salzwasser 30 Sekunden blanchieren, kurz unter kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

Die Mangold- oder Krautstielstängel in sehr feine Würfelchen schneiden. Das Rüebli schälen und ebenfalls in sehr feine Würfeichen schneiden.

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.

Die Schale der Zitrone fein abreiben und den Saft auspressen. 1/2 dl Zitronensaft abmessen.

In einer Pfanne die Butter erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Die Bouillon (1) dazugiessen und den Griess unter Rühren einrieseln lassen. Alles aufkochen und die Polenta anschliessend auf kleinster Stufe 10 Minuten zugedeckt quellen lassen.

Zitronenschale, -saft, Frischkäse und Sbrinz unter die Polenta rühren und diese mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Die Mangold- oder Krautstieleblätter zu Stücken von etwa 12 x 12 cm zuschneiden und auf einem Küchentuch auslegen. In die Mitte jedes Blattes 1 gehäuften Esslöffel Polentamasse geben. Zu einem kleinen Paket verschliessen.

In einer weiten, ofenfesten Pfanne oder in einem Bräter das Olivenöl erhitzen. Das gewürfelte Gemüse darin andünsten. Die Bouillon (2) dazugiessen. Die Laubfrösche auf das Gemüse setzen.

Die Laubfrösche im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille 30 Minuten backen; dabei von Zeit zu Zeit mit Bouillon übergiessen.

Die Laubfrösche auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit dem Gemüse und der Bouillon umgiessen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 04.10.2013 von / created on 10/04/2013 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de