Lammkeule mit Oliven und Lavendel

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Lammkeule mit Oliven und Lavendel
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 6 bis 8 Portionen

Zutaten

2klein. Lammkeulen (à 1,5 kg) oder 1 große Lammkeule (ca.
   -- 3,2 kg)
   Salz, Pfeffer
4Essl. Olivenöl
1Bund Staudensellerie
2Bund Frühlingszwiebeln
250Gramm Getrocknete Tomaten in Öl
2Zweige Lavendel
1/4Ltr. Trockener Weißwein
   Zimt (gemahlen)
150Gramm Oliven (grüne und schwarze)

Quelle

 essen&trinken
 Mediterrane Küche
 Die besten Rezepte rund ums Mittelmeer; Naumann&Göbel
 ISBN 3-625-10986-7
 Erfasst *RK* 15.05.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Den Backofen auf 225 Grad (Gas 4, Umluft 200 Grad) vorheizen und einen Bräter auf die 2. Einschubleiste von unten stellen. Die Lammkeule(n) von überflüssigem Fett befreien und an der Oberseite einritzen. Ringsum mit Salz, Pfeffer und Olivenöl einreiben.

2. Lammkeule(n) mit der eingeritzten Seite nach unten in den heißen Bräter legen, 10 Minuten anbraten, dann wenden. Kleine Keulen 45 Minuten, die große 1 Stunde, 45 Minuten weiterbraten, dabei nach 20 Minuten den Ofen auf 200 Grad (Gas 3, Umluft 175 Grad) herunterschalten.

3. Inzwischen Staudensellerie putzen, waschen und in Stucke schneiden. Fruhlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Die getrockneten Tomatenhälften längs durchschneiden und abtropfen lassen.

4. Sobald sich im Bräter Röststoffe gebildet haben, immer wieder etwas heißes Wasser dazugießen (insgesamt 1/2 l, bei Umluft eventuell mehr) und immer wieder ganz verdampfen lassen 20 Minuten vor Ende der Garzeit Sellerie, Frühlingszwiebeln, getrocknete Tomaten und den zerzupften Lavendel dazugeben, leicht salzen und pfeffern.

5. Das Gemüse wenden, sobald es etwas Farbe angenommen hat, und die Hälfte des Weißweins dazugießen.

6. Nach Ende der Garzeit die Lammkeule(n) aus dem Bräter nehmen und im ausgeschalteten Ofen 10-15 Minuten nachziehen lassen.

7. Inzwischen den restlichen Weißwein mit 1 Prise Zimt verrühren und zum Gemüse gießen. Bei starker Hitze auf dem Herd einkochen.

8. Kurz vor dem Servieren die Oliven untermischen, alles noch einmal würzen. Die Keule(n) wieder in den Brater geben und mit italienischem Weißbrot und hellem Bauernbrot servieren.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 19.05.2008 von / created on 05/19/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de