Lachswuerfel auf Erbsenpueree

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Lachswürfel auf Erbsenpüree
Kategorien: Ausprobiert, Fisch, Wok
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H FÜR DAS ERBSENPÜREE
300Gramm Grüne TK-Erbsen
2Essl. Wasser
   Salz
   Frisch gemahlener Pfeffer
1/2Bund Minze
H FÜR DIE LACHSWÜRFEL
400Gramm Lachsfilet
1  Knoblauchzehe
1  Chilischote
3Essl. Speiseöl
1  Zitrone; den Saft

Quelle

 Dr. Oetker
 Wok; Dr. Oetker Verlag
 ISBN 3-7670-0743-6
 Erfasst *RK* 27.08.2005 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Für das Erbsenpüree Erbsen in einem Sieb unter fliessendem heissen Wasser gut antauen oder bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Anschliessend die Erbsen in einen Rührbecher geben, Wasser, etwas Salz und Pfeffer hinzugeben und die Erbsen mit einem Pürierstab fein pürieren.

2. Das Püree in der Mikrowelle oder unter ständigem Rühren in einem kleinen Topf gut erhitzen und zugedeckt warm stellen. Minze abspülen, trockentupfen, von 2 Stängeln die Blättchen abzupfen und in feine Streifen schneiden. Restliche Minzezweige zum Garnieren beiseite legen.

3. Für die Lachswürfel Lachsfilet unter fliessendem kalten Wasser abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen und in 2 x 2 cm grosse Würfel schneiden. Knoblauch abziehen und in Scheiben schneiden. Chilischote längs halbieren, entstielen, entkernen, die Schote waschen und grob in Stücke schneiden.

4. Öl im Wok erhitzen. Chili und Knoblauch darin anbraten, anschliessend die Lachswürfel hinzufügen und unter mehrmaligem Schwenken etwa 3 Minuten scharf braten. Die Lachswürfel mit Salz und Pfeffer würzen, mit Zitronensaft beträufeln und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

5. Die Minzestreifen unter das Erbsenpüree ziehen. Das Püree auf kleine Teller verteilen, die Lachswürfel darauf setzen und mit den zurückgelegten Minzezweigen garnieren.

Anmerkung: Ich habe das in einer normalen Pfanne gemacht.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 24.04.2011 von / created on 04/24/2011 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de