Lachsfilet mit Chili-Minz-Butter

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Lachsfilet mit Chili-Minz-Butter
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 2 Portionen

Lachsfilet mit Chili-Minz-Butter

Zutaten

2  Lachsfiletstücke (je ca. 180 g, ohne Haut)
   Salz, Pfeffer
1/2Essl. Öl
1  Bio-Limette
1/2Bund Frische Minze
1/2  Gelbe Paprikaschote
1  Rote Chilischote
50Gramm Butter
   Zucker

Quelle

 Margit Proebst
 Niedrigtemperaturgaren; GU
 ISBN 978-3-8338-0996-5
 Erfasst *RK* 03.11.2014 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Den Backofen samt einer ofenfesten Form auf 100° vorheizen. Den Lachs kalt abspülen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Eine Grillpfanne erhitzen, die Stege mit Öl einpinseln und die Lachsfilets darin von jeder Seite 1 Min. scharf anbraten. In die Form setzen und 15 Min. im Ofen (Mitte) garen.

2. Inzwischen die Limette heiß abwaschen, abtrocknen und in dünne Scheiben schneiden. Minze waschen und trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein schneiden. Paprikahälfte putzen, waschen, abtrocknen und sehr fein würfeln. Chilischote waschen, abtrocknen und in feine Ringe schneiden.

3. Die Butter in einer Pfanne aufschäumen (nicht bräunen). Limettenscheiben, Paprikawürfelchen, Chiliringe und Minze ca. 1 Min. braten, mit je 1 Prise Salz und Zucker würzen. Über die Lachsfilets verteilen und alles 5 Min. im Ofen garen. Dazu schmecken Weißbrot und ein frischer Blattsalat.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 27.03.2015 von / created on 03/27/2015 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de