Lachs-Rillettes in der Terrine

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Lachs-Rillettes in der Terrine
Kategorien: Ausprobiert, Aufstrich
Menge: 1 Rezept

Zutaten

H FÜR EIN GEFÄSS VON 250 G INHALT
180Gramm Frischer Lachs
80Gramm Butter
2Zweige Estragon
1Essl. Crème fraîche
1Teel. Klein geschnittene Schalotte
1  Zitrone
   Olivenöl
   Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Quelle

 Stephane Reynaud
 Terrinen & Pasteten; Christian Verlag
 ISBN 13-978-3-88472-735-5
 Erfasst *RK* 03.11.2008 von
 Max Thiell

Zubereitung

Die Butter aus dem Kühlschrank nehmen und Zimmertemperatur annehmen lassen.

Den Lachs von den Gräten befreien (mithilfe einer Pinzette) und in grosse Würfel schneiden. Den Estragon fein schneiden. Den Lachs in Olivenöl scharf anbraten, er soll jedoch im Kern noch leicht roh bleiben.

Den Lachs in der Küchenmaschine mit 70 g Butter vermischen, dann die Crème fraîche, den Estragon, die Schalotte und den Saft einer halben Zitrone hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Terrinenform mit der Fischmasse füllen; darauf achten, dass keine Luftblasen zurückbleiben. Mit einer Zitronenscheibe garnieren, danach mit geschmolzener Butter übergiessen, sodass alles bedeckt ist.

Vor dem Verzehr für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 18.11.2009 von / created on 11/18/2009 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de