Lachs mit Raeucherlachskruste und Dillbutter

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Lachs mit Räucherlachskruste und Dillbutter
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

50Gramm Butter, zimmerwarm
30Gramm Räucherlachs
1Essl. Meerrettich, fein gerieben
1/2  Zitrone; den Saft
100Gramm Geriebenes Weißbrot
4  Rohe Lachsscheiben ohne Haut à 140 g
1Essl. Keimöl
250ml Buttersosse
1/2Bund Dill, fein geschnitten
   Salz, Cayennepfeffer

Quelle

 Lachs, die schönsten Rezepte 1
 Rezeptbuch der "Nordsee"
 ISBN 3-934683-00-2
 Erfasst *RK* 19.12.2003 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Für die Kruste die Butter schaumig schlagen. Räucherlachs im Mixer pürieren und in die Butter einrühren. Mit Salz, Cayennepfeffer, Meerrettich und Zitronensaft abschmecken und das geriebene Weißbrot untermengen. Backofen auf 240 Grad vorheizen.

2. Lachsfilets leicht salzen und die Masse etwa 1 cm dick aufstreichen. In einer Auflaufform etwas Öl erhitzen und die Lachsscheiben mit der Kruste nach oben hineingeben.

3. Im, auf 240° vorgeheizten Ofen, bei Oberhitze in 8 Minuten goldbraun überbacken. Den Ofen ausschalten und den Lachs bei leicht geöffneter Tür noch einige Minuten im Ofen nachgaren lassen.

4. Buttersosse erhitzen, mit fein geschnittenem Dill und etwas Zitronensaft abschmecken und zu den Lachsfilets reichen.

Tipp: Ein mit Vinaigrette angemachter Kopfsalat oder Rote Bete-Salat schmecken besonders gut dazu.

Anmerkung: dazu gehört die Buttersauce, andere schmeckt aber sicher auch.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 07.07.2008 von / created on 07/07/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de