Lachs im Kartoffelmantel

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Lachs im Kartoffelmantel
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

2Stangen Lauch
200Gramm Frische Pfifferlinge
   Salz
100Gramm Butter
   Frisch gemahlener Pfeffer
1Prise Gekörnte Brühe
200Gramm Sahne
4Scheiben Lachssteak ohne Haut und Gräten (à 100 g)
1  Eiweiss
1groß. Kartoffel
   Mehl zum Wenden
5Essl. Pflanzenöl
1Essl. Gemischte, gehackte Kräuter

Quelle

 Rose Marie Donhauser/Werner Licht
 Lust auf Lachs; Südwest
 ISBN 3-517-06178-6
 Erfasst *RK* 16.08.2006 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Den Lauch waschen und in dünne Streifen schneiden. Die Pfifferlinge waschen und trockentupfen. Den Lauch in kochendem Salzwasser 4 bis 5 Minuten garen.

2. Etwa die Hälfte der Butter in einem Topf erhitzen und darin die Pfifferlinge etwa 5 Minuten andünsten. Mit Salz, Pfeffer und gekörnter Brühe würzen und mit Sahne aufgiessen. Die Pfifferlinge 1mal aufkochen lassen und in ein Sieb giessen. Die Pilzflüssigkeit mit einem Mixstab kräftig aufmixen.

3. Die dünnen Seiten der Lachsscheiben so nach innen einklappen, dass die Lachsstücke eine gleichmässige Höhe haben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Das Eiweiss gut verschlagen. Die Kartoffel waschen, schälen und fein in ein Tuch reiben. Den Kartoffelsaft gut ausdrücken.

5. Die Lachsstücke in Mehl wenden, durch das Eiweiss ziehen und die geriebenen Kartoffeln mit der Hand auf die Lachsstücke drücken. Das Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und darin die Lachsstücke bei mittlerer Hitze in etwa 10 Minuten goldbraun braten.

6. In der Zwischenzeit restliche Butter erhitzen und darin den Lauch andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf vier vorgewärmten Tellern jeweils in der Mitte anrichten.

7. Die Pfifferlinge erwärmen, mit den Kräutern vermischen und rund um den Lauch geben. Die Lachsstücke auf dem Lauch anrichten und mit der aufgeschäumten Pilzsauce umgiessen.

Anmerkung: Aufwendig aber lohnend

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 02.08.2010 von / created on 08/02/2010 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de