Kuerbissuppe

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kürbissuppe
Kategorien: Ausprobiert, Suppen
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1Stängel Zitronengras
1Stück Frischer Galgant oder Ingwerwurzel
1Zweig Thai-Basilikumblätter
1/2  Grüne Paprikaschote
3  Kaffir-Zitronenblätter
1Essl. Erdnussöl
2  Knoblauchzehen
10  Schalotten
1Teel. Zerkrümelte getrocknete Chilischoten
1klein. Rote Chilischote
500ml Gemüsebrühe
50Gramm Grüne Bohnen
3Essl. Thailändische Fischsosse
750Gramm Kürbis
1Teel. Zucker
1Teel. Gemahlener weißer Pfeffer
1Essl. Geröstete Nusssplitter
3Teel. Currypulver
175ml Kokosmilch
2Teel. Speisestärke
   Basilikumblätter zum Garnieren

Quelle

 Thailändisch schnell und einfach kochen
 ISBN 3-7742-1547-2
 Erfasst *RK* 07.10.2003 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Als erstes alles Gemüse putzen und zerkleinern. Zitronengras und Galgant lässt sich gut einfrieren. Den weißen Teil des Zitronengrases in dünne Ringe schneiden. Den Galgant (oder Ingwer) schälen und in dünne Scheiben schneiden, den Thai-Basilikum hacken, die Paprika putzen und hacken. Den Knoblauch schälen fein hacken, die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden, die Chillischote in Ringe schneiden, die Bohnen in Stücke hacken, den Kürbis schälen und in Stücke schneiden. Wer es nicht so scharf mag, entfernt die Kerne aus den Chilischoten. Nach dem Chilischoten zerkleinern, sofort die Hände gründlich waschen.

2. 1 TL Zitronengras, 1 EL Galgant oder Ingwer, 1 EL Basilikum, grüne Paprika und Zitronenblätter mit 100 ml Wasser pürieren, in ein Sieb gießen und das Wasser abtropfen lassen.

3. Öl in einem großen Topf erhitzen. Knoblauch, Schalotten, getrocknete und frische Chili zugeben und alles bei starker Hitze 1 Minute pfannenrühren.

4. Püree, 400 ml Brühe, Bohnen, Fischsosse und Kürbis zugeben. Bei mittlerer Hitze verrühren. Zucker, Pfeffer, Nüsse und Currypulver unterrühren. Nach 10 Minuten Kokosmilch zugeben. Suppe 1 Minute kochen lassen.

5. Restliche Gemüsebrühe mit Speisestärke zu einer geschmeidigen Masse anrühren, in die Suppe geben und so lange rühren, bis sie andickt.

Suppe in Portionsschalen füllen und als Garnitur Basilikumblätter darauf streuen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 13.07.2008 von / created on 07/13/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de