Kuerbis-Kichererbsen-Salat

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kürbis-Kichererbsen-Salat
Kategorien: Ausprobiert, Salat, Vegetarisch
Menge: 6 Portionen

Zutaten

150Gramm Getrocknete Kichererbsen
2Essl. Tahinpaste (Paste aus gerostetem Sesam, in Asien-
   -- und Bioladen)
100Gramm Sahnejoghurt
7Essl. Kaltgepresstes Olivenöl
2-3Essl. Zitronensaft (frisch gepresst)
50ml Mineralwasser (mit Kohlensaure)
   Salz
   Schwarzer Pfeffer
1Teel. Sumach (türkisches Gewürz)
1Teel. Getrocknete Chiliflocken (türk. Läden)
1  Weiße Zwiebel
2  Knoblauchzehen
1kg Butternut-Kurbis
1/2Teel. Pimentpulver
1Teel. Sesamsaat
1  Rote Zwiebel
1/2Bund Koriander grün

Quelle

 essen&trinken
 12/2006
 Erfasst *RK* 11.12.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Am Vortag Kichererbsen in reichlich kaltes Wasser geben und über Nacht einweichen. Tahinpaste, Joghurt, 3 El Olivenöl, Zitronensaft und Mineralwasser verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kalt stellen. Sumach und Chiliflocken mit je 1 El Olivenöl verrühren und kalt stellen.

2. Am nächsten Tag die Kichererbsen abgießen, in einem Topf mit frischem Wasser bedecken und aufkochen. Zwiebel und 1 Knoblauchzehe zugeben, bei mittlerer Hitze ca. 70 Minuten sanft kochen, bis die Kichererbsen gar sind.

3. Den Ofen auf 220 Grad (Gas 3-4 Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen. Inzwischen den Kürbis schälen, entkernen und das Fruchtfleisch in 2 cm große Würfel schneiden. In einer Schüssel mit 2 El Olivenöl, Pimentpulver und 1 zerdrückten Knoblauchzehe mischen. Salzen pfeffern und auf einem Backblech verteilen. Den Kürbis auf der untersten Schiene 20-30 Minuten im Ofen backen. Sesam in einer kleinen Pfanne ohne Fett hellbraun rösten.

4. Inzwischen die rote Zwiebel pellen und in sehr feine Streifen schneiden. In eine Schüssel geben. Koriander grob hacken und zu den Zwiebeln geben. Die Kichererbsen abgießen und gut abtropfen lassen. Gegarten Kürbis und Kichererbsen mit der Zwiebel-Koriander-Mischung vorsichtig verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Tellern anrichten, mit der Joghurtsauce und den Gewürzölen beträufeln und mit dem Sesam bestreuen. Dazu passt geröstetes Fladenbrot.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 12.05.2008 von / created on 05/12/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de