Kraeutersuppe mit Forelle

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kräutersuppe mit Forelle
Kategorien: Ausprobiert, Suppen
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1klein. Mehligkochende Kartoffel
2  Schalotten
1Essl. Butter
600ml Fischfond (aus dem Glas; ersatzweise Gemüsebrühe)
1/8Ltr. Trockener Weisswein (ersatzweise Fischfond)
   Salz
   Weisser Pfeffer
250Gramm Geräuchertes Forellenfilet
   Je 1/2 Bund Petersilie und Dill
1Bund Schnittlauch
300Gramm Sahne
 Etwas Zitronensaft

Quelle

 Marlisa Szwillus
 Brain food für Geniesser; GU
 ISBN 3-7742-1125-6
 Erfasst *RK* 19.04.2006 von
 Max Thiell

Zubereitung

Kartoffel schälen und klein würfeln. Schalotten schälen, hacken und in einem breiten Topf in der Butter hellgelb andünsten.

Kartoffelwürfel, Fond und Weisswein hinzufügen, salzen und pfeffern. Aufkochen und alles bei mittlerer Hitze zugedeckt 20 Min. köcheln lassen.

Das Forellenfilet in mundgerechte Stücke teilen. Die Kräuter waschen, trockenschütteln und bis auf 1/2 Bund Schnittlauch fein schneiden. Von der Sahne 100 g steif schlagen.

Die Hälfte der geschnittenen Kräuter in die Brühe geben und alles fein pürieren. Flüssige Sahne zur Suppe giessen, unter Rühren noch einmal kurz aufkochen lassen, dann den Topf vom Herd nehmen.

Übrige geschnittene Kräuter unter die Suppe mischen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Fischstücke hineinlegen und heiss werden lassen. Zum Schluss die geschlagene Sahne locker unterheben. Die Kräutersuppe in vorgewärmte tiefe Teller füllen, mit jeweils 3 Schnittlauchhalmen garnieren und sofort servieren.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 14.04.2012 von / created on 04/14/2012 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de