Kraeuterfilet

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kräuterfilet
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

4Scheiben Toast
135Gramm Weiche Butter
2Pack. TK-Kräuter »Italienische Art«
2Teel. Geriebener Parmesan
   Salz & Pfeffer
1  Schweinefilet (600 g)
1  Eiweiß
H SAUCE
3klein. Schalotten
1/2Essl. Butter
1/2Teel. Tomatenmark
1Teel. Feingehackter Rosmarin
50ml Weißer Port
1Essl. Weißer Balsamico
200ml Kalbsfond (Brühe)
   Saucenbinder

Quelle

 Sabine v. Imhoff
 Sonntagsbraten, saftig, zart und unerreicht; G&U
 ISBN 3-7742-6065-6
 Erfasst *RK* 20.08.2004 von
 Max Thiell

Zubereitung

Backofen auf 180 °C vorheizen. Toast entrinden und zerbröseln. Die Hälfte davon mit 125 g Butter, den Kräutern, Parmesan, Salz und Pfeffer verrühren. Filet salzen und pfeffern. In restlicher Butter 4 Min. anbraten.

Filet auf ein Blech mit Alufolie legen. Mit Eiweiß bepinseln, Kräutermasse darauf streichen. Restliche Brotbrösel darüber streuen, 20-25 Min. im Ofen (unten, Umluft 160°) braten. Aus dem Bratfett eine Schalottensauce zubereiten.

Die Schalotten schälen, hacken und in der Butter glasig dünsten. Tomatenmark und Rosmarin unterrühren. Mit dem Portwein und dem Balsamico ablöschen, die Brühe angießen und alles um die Hälfte reduzieren. Mit dem Saucenbinder andicken.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 01.07.2008 von / created on 07/01/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de