Kraeuterdorsch auf Dill-Gurkengemuese

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kräuterdorsch auf Dill-Gurkengemüse
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Kräuterdorsch auf Dill-Gurkengemüse

Zutaten

600Gramm TK Dorschfilet
   Salz, frisch gemahlener Pfeffer
   Zitronensaft
2Essl. Weizenmehl
4Essl. Speiseöl
1Pack. TK Kräuter der Provence
2klein. Salatgurken (je 400-500 g)
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
50Gramm Butter
2-3Essl. Gehackter Dill

Quelle

 Dr. Oetker
 Gut & günstig
 Die besten Gerichte unter € 2,50 pro Portion
 ISBN 978-3-7670-0976-9
 Erfasst *RK* 24.07.2010 von
 Max Thiell

Zubereitung

Dorschfilet auftauen lassen. Fischfilets unter fliessendem kalten Wasser abspülen und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und leicht mit Mehl bestauben.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Dorschfilets von beiden Seiten jeweils etwa 3 Minuten braten. Kräuter der Provence auf die Oberseite der Filets streuen, die Filets auf eine vorgewärmte Platte legen, mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Backofen auf dem Rost bei 120-150 °C warm stellen.

Salatgurken schalen, längs halbieren und mit einem Teelöffel die Kerne entfernen. Die Gurken in 1 cm dicke Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und würfeln.

Butter in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelwürfel und Gurkenstückchen dann andünsten, mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Dill würzen und etwa 5 Minuten garen.

Den Fisch auf dem Gurkengemüse anrichten und die ausgetretene Flüssigkeit darüber träufeln, sofort servieren.

Beilage: Knoblauch Butter Kartoffeln Dafür 800 g sehr kleine Kartoffeln waschen, mit Salzwasser bedeckt in 15-20 Minuten gar kochen, kalt abspülen, pellen und erkaltet in 1-2 Esslöffeln Butterschmalz hellbraun braten, mit Salz und Pfeffer würzen Kurz vor Ende der Garzeit 2-3 abgezogene, in feine Streifen geschnittene Knoblauchzehen mitbraten

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 06.12.2013 von / created on 12/06/2013 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de