Kokosnussparfait mit Exotischen Fruechten

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kokosnussparfait mit Exotischen Früchten
Kategorien: Ausprobiert, Dessert
Menge: 1 Rezept

Zutaten

H ERGIBT 8 PORTIONEN
5  Eigelb
75Gramm Puderzucker
5Essl. Kokosraspel
150ml Doppelrahm
150ml Creme fraiche
2  Papayas
1Essl. Puderzucker
1  Limone; den Saft
4  Passionsfrüchte

Quelle

 Annemarie Wildeisen
 Eiscreme Glace Sorbet Die besten Rezepte; AT
 Verlag
 ISBN 3-85502-793-5
 Erfasst *RK* 20.01.2004 von
 Max Thiell

Zubereitung

Gelingt gut bis sehr gut auch ohne Eismaschine

Eigelbe, Puderzucker und Kokosraspel in eine Schüssel geben und über einem heißen Wasserbad so lange aufschlagen, bis die Masse dicklich bindet; dies dauert gut 10 Minuten. Nun die Schüssel vom Wasserbad nehmen und so lange weiterschlagen, bis die Creme vollständig ausgekühlt ist.

Doppelrahm und Creme fraiche glatt rühren, dann unter die Kokoscreme mischen. In einen tiefkühlfesten Behälter oder in die Eismaschine füllen und gefrieren lassen.

Das Parfait eignet sich auch gut zum Gefrieren in einer mit Klarsichtfolie ausgeschlagenen Cake- oder Terrinenform; zum Servieren stürzen und in Scheiben schneiden.

Die Papayas schälen, die Kerne entfernen und die Früchte in gleichmässige Scheiben schneiden. Puderzucker und Limonensaft verrühren und darüber träufeln. Die Passionsfrüchte halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzen. Zu den Papayas geben.

Etwa 30 Minuten vor dem Servieren das Parfait aus dem Tiefkühler nehmen und im Kühlschrank leicht antauen lassen.

Portionenkugeln abstechen und mit den Früchten anrichten.

Nach Belieben mit gerösteten Kokosraspeln bestreuen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 17.06.2008 von / created on 06/17/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de