Kohlrabiragout mit Curryhafer

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kohlrabiragout mit Curryhafer
Kategorien: Ausprobiert, Gemüse, Vegetarisch
Menge: 2 Portionen

Kohlrabiragout mit Curryhafer

Zutaten

150Gramm Nackthafer
2Teel. Gekörnte Gemüsebrühe
3/4Teel. Currypulver
400Gramm Kohlrabi
125Gramm Frühlingszwiebeln
15Gramm Butter
1 1/2Essl. Haselnüsse
1 1/2Essl. Sonnenblumenkerne
7Essl. Sahne
1Essl. Petersilie, frisch gehackt
   Meersalz

Quelle

 Vegetarisch in 30 Minuten; GU
 ISBN 3-7742-5005-7
 Erfasst *RK* 05.06.2012 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Den Hafer kalt abbrausen, dann in 1/4 l Wasser 6-10 Stunden oder über Nacht einweichen. Den Hafer zugedeckt etwa 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen, 1 Teelöffel gekörnte Brühe und den Curry unterrühren und den Hafer 10-15 Minuten ausquellen lassen.

2. Inzwischen die Kohlrabi schälen und in 1 cm dicke Stifte schneiden. Die Frühlingszwiebeln schräg in 1 cm breite Ringe schneiden, das obere Drittel beiseite legen.

3. Die Butter mit 4 Esslöffeln Wasser und der restlichen gekörnten Brühe erhitzen. Das Gemüse hinzufügen, zudecken und bei mittlerer Hitze in etwa 10 Minuten bissfest dünsten.

4. Inzwischen die Nüsse grob hacken und mit den Sonnenblumenkernen in einer Pfanne bei mittlerer Hitze unter Rühren goldgelb rösten.

5. Den Hafer, die Nussmischung, die Sahne und die Petersilie unter das Gemüse mischen, mit wenig Salz abschmecken. Das Zwiebelgrün in Röllchen schneiden und darüber streuen. Dazu schmeckt Eissalat mit Tomaten und Zucchini.

Anmerkung: Ich habe statt Hafer - Dinkel genommen und Cashewkerne. Leider habe ich das Curry vergessen, man(n) wird älter ;-)

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 05.06.2013 von / created on 06/05/2013 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de