Kichererbsensuppe I

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kichererbsensuppe I
Kategorien: Ausprobiert, Suppen, LF
Menge: 2 Portionen

Zutaten

50Gramm Kichererbsen, eingeweicht
500ml Ungesalzene Gemüsebrühe(anderes Rezept)
2  Nelken
   Weiße Pfefferkörner
 Wenig Meersalz
1klein. Zwiebel
1  Knoblauchzehe
1groß. Möhre
100Gramm Wirsing
2mittl. Kartoffeln
1Teel. Diätmargarine
   Frisch gemahlener Pfeffer
20  Schwarze Oliven
   Frischer Thymian zum Bestreuen

Quelle

 Dr. med. Günther Hölz, Helmut Million
 Die Cholesterin Minus Kur; Falken
 ISBN 3-8068-4512-3
 Erfasst *RK* 29.10.2005 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Kichererbsen mit der Gemüsebrühe in einen Topf geben und etwa 8 Stunden oder über Nacht quellen lassen.

2. Die Nelken und die Pfefferkörner in ein Leinensäckchen geben, das zugebunden wird. Die Kichererbsen zusammen mit dem Gewürzbeutel bei geringer Hitzezuführ etwa 1 Stunde garen, dann erst salzen.

3. In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch schälen. Die Zwiebel fein hacken, die Knoblauchzehe zerdrücken. Das Gemüse und die geschälten Kartoffeln würfeln.

4. Die Zwiebel und den Knoblauch in der mäßig heißen Margarine glasig braten, zusammen mit dem Gemüse zu den Kichererbsen geben und alles salzen und pfeffern.

5. Eventuell noch etwas Gemüsebrühe angießen und das Ganze etwa 20 Minuten kochen lassen. Kurz vor dem Ende der Garzeit die Oliven darunterrühren. Den Suppentopf kräftig abschmecken und mit Thymianblättchen bestreuen.

Anmerkung: ohne die Brühe ein ideales Hauptgericht für Vegetarier

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 27.05.2008 von / created on 05/27/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de