Kichererbsencurry

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kichererbsencurry
Kategorien: Ausprobiert, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Kichererbsencurry

Zutaten

200Gramm Kichererbsen
2Essl. Öl
2Teel. Curry
1groß. Zwiebel
3  Karotten
700Gramm Brokkoli
4Essl. Wasser
1Messersp. Muskat
   Salz, Pfeffer
150ml Schlagsahne

Quelle

 Sybille Hamtil, Sarah Legler
 Kochbuch für eingefleischte Vegetarier; KiWi Paperback
 ISBN 978-3-462-04370-9
 Erfasst *RK* 28.09.2012 von
 Max Thiell

Zubereitung

Kichererbsen über Nacht in reichlich Wasser einweichen, am nächsten Tag in frischem Wasser etwa 45 Minuten kochen.

In einem grossen Topf das Öl erwärmen und Curry darin unter kräftigem Rühren kurz anschwitzen. Zwiebel und Karotten in Stücke schneiden, beigeben und etwa fünf Minuten dünsten lassen.

Brokkoli waschen und in Röschen zerteilen, zusammen mit dem Wasser zugeben. Die Kichererbsen abgiessen, zum Gemüse geben und alles etwa zehn Minuten zugedeckt dünsten, mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.

Schlagsahne zugiessen und einkochen lassen, bis das Curry leicht cremig wird.

Anmerkung: Ich habe Kichererbsen aus der Dose genommen und auf die Sahne verzichtet, dafür etwas Couscous mitziehen lassen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 31.03.2014 von / created on 03/31/2014 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de