Kartoffelwaffeln mit Putenbrust

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kartoffelwaffeln mit Putenbrust
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

2  Tomaten
1/4  Salatgurke
1  Zwiebel
4groß. Salatblätter
50Gramm Frischkäse (40 % Fett i. Tr.)
150Gramm Selbstgemachter Joghurt
1Teel. Zitronensaft
1Stück Frischer Meerrettich (etwa 20 g)
1 1/2Teel. Kräutersalz
   Frisch gemahlener Pfeffer
600Gramm Vorwiegend festkochende Kartoffeln
1  Ei
   Frisch geriebene Muskatnuß
2Essl. Feingehackte Petersilie
1Essl. Butterschmalz
200Gramm Putenbrustfilet
 Ein paar Schnittlauchhalme

Quelle

 Prof. Dr. rer. nat. C. Leitzmann, H. Million
 Power food!; GU
 ISBN 3-7742-3664-X
 Erfasst *RK* 29.05.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

Tomaten, Gurke und Zwiebel putzen und in Scheiben schneiden. Salat waschen und trockentupfen. Frischkäse mit Joghurt und Zitronensaft verrühren. Meerrettich schälen, fein reiben und unter den Joghurt rühren. Die Meerrettichcreme mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kartoffeln gründlich waschen, mit Schale auf der mittleren Gemüseraffel reiben, mit dem Ei verrühren und mit 1 TL Salz, Pfeffer und Muskatnuß würzen. Die Petersilie unter den Kartoffelteig mischen.

Ein Waffeleisen erhitzen und mit wenig Fett ausstreichen. Aus dem Kartoffelteig 4 Waffeln backen, warm halten.

Putenbrustfilet in dünne Scheiben schneiden und im übrigen Fett unter Rühren 3 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Jede Kartoffelwaffel mit einem Salatblatt und je einem Viertel der Tomaten-, Gurken- und Zwiebelscheiben belegen. Die Fleischscheiben obenauf legen, die Meerrettichcreme darauf verteilen und mit Schnittlauch garnieren.

Wer mag, kann zusätzlich pro Person noch 1 EL Sonnenblumenkeimlinge darüber streuen.

Anmerkung: Das Waffelbacken dauert länger als man(n) denkt ;-)

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 18.05.2008 von / created on 05/18/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de