Kartoffelpuffer mit Raeucherforelle

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kartoffelpuffer mit Räucherforelle
Kategorien: Ausprobiert, Hauptspeise
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1kg Kartoffeln
1  Zwiebel
2  Eier
   Salz, Pfeffer
1klein. Gurke
2  Räucherforellenfilets o. Haut
1klein. Bund Kerbel
1Teel. Scharfer Senf
150Gramm Schmand
   Gemahlener Kreuzkümmel
   Butterschmalz zum Braten

Quelle

 ???
 Erfasst *RK* 07.10.2003 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Kartoffeln schälen, waschen und fein reiben. In einem Tuch ausdrücken, die abtropfende Flüssigkeit auffangen. Zwiebel schälen, fein hacken und zusammen mit den Eiern unter die Kartoffeln rühren. Das Kartoffelwasser so vorsichtig abgießen, dass die abgesetzte Stärke übrigbleibt. Diese unter den Kartoffelteig rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Die Gurke schälen, längs halbieren und die Kerne herausschaben. Die Gurkenhälften quer in dünne Scheiben schneiden. Die Forellenfilets mit zwei Gabeln zerpflücken bzw. in Streifen schneiden.

3. Für die Kerbelcreme den Kerbel fein hacken, mit Senf und Schmand mischen, mit Salz und 1 Prise Kreuzkümmel abschmecken.

4. In einer großen Pfanne reichlich Butterschmalz erhitzen und portionsweise kleine Puffer ausbacken. Dazu mit einem Esslöffel Kartoffelteighäufchen in die Pfanne setzen, glatt streichen und die Puffer von beiden Seiten in jeweils 3 bis 4 Minuten goldbraun braten. Die Kartoffelpuffer mit Gurkenscheiben und Forellenfilet belegen.

Mit Kerbelcreme servieren.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 12.07.2008 von / created on 07/12/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de