Kartoffeln a la Dauphin

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kartoffeln à la Darphin
Kategorien: Ausprobiert, Beilage
Menge: 4 Portionen

Zutaten

4mittl. Kartoffeln
   Öl oder geklärte Butter zum Braten
 Etwas Salz
 Etwas Pfeffer

Quelle

 Le Cordon bleu
 Die Schule für den Gourmet, Kartoffeln; Könemann
 ISBN 3-8290-0578-4
 Erfasst *RK* 25.06.2006 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Kartoffeln schälen und in kaltes Wasser legen. Eine gußeiserne Pfanne mit 25 cm Durchmesser bei mittelschwacher Temperatur erhitzen.

2. Die Kartoffeln etwa strohdick reiben - entweder per Hand oder mit der Küchenmaschine. Wenn Sie dies per Hand tun, sollten Sie die Kartoffeln der Länge nach reiben. So schnell wie möglich arbeiten, damit sie sich nicht verfärben. Die geriebenen Kartoffeln nicht abspülen, da die Stärke hilft, den »Kuchen« zusammenzuhalten.

3. 2 Eßlöffel Öl oder geklärte Butter in die Pfanne geben. Die geriebenen Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen, dann das gesamte überschüssige Wasser herauspressen. In die Pfanne geben und vorsichtig mit dem Rücken eines Löffels oder Spatels zu einer flachen Schicht drücken. Bei geringer Temperatur die Kartoffeln vorsichig braten, dabei an der Pfanne rütteln, damit sie nicht haften bleiben. Sollten sie doch anhaften, etwas Öl rings um den Rand gießen und noch ein- oder zweimal kräftig an der Pfanne rütteln.

4. Wenn sich die Ränder verfärben, den Kartoffelkuchen mit zwei Spateln wenden und wieder flach drücken, um die Ränder zu glätten. Gut an der Pfanne rütteln; sollte der Kartoffelkuchen haften bleiben, noch etwas mehr Öl an den Rand gießen und wieder an der Pfanne rütteln. Braten, bis die Unterseite schön braun ist. Aus der Pfanne nehmen und vor dem Servieren auf Küchentüchern abtropfen lassen.

Anmerkung: leider keine kleine Pfanne, die liegt im WoWa. Schmeckt aber auch etwas dünner. Geht am besten in einer beschichteten Pfanne. Es sie denn man hat eine wirklich perfekt eingebratene Eisenpanne.

Darphin war ein franz. Koch.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 09.06.2008 von / created on 06/09/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de