Kalbsroellchen nach Art von Eduard de Pomaine

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kalbsröllchen nach Art von Eduard de Pomaine
Kategorien: Ausprobiert, Hauptspeise
Menge: 6 Portionen

Zutaten

450Gramm Kalbsnuss oder Kalbsfilet
180Gramm Schinken in dünnen Scheiben
1Bund Thymian, klein
60Gramm Butter
   Salz und frisch gemahlener
   -- Pfeffer

Quelle

 ???
 Erfasst *RK* 03.11.2003 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Das Kalbfleisch mit einem sehr scharfen Messer in Scheiben schneiden, die möglichst nicht dicker als 0,5 cm und ungefähr handtellergroß sein sollten. Das geht etwas angefroren mit Hilfe einer Brotschneidemaschine, wenigsten mit meiner, sehr gut.

2. Auf jede dieser Scheiben eine kleinere, sehr dünne Scheibe Schinken und einige Thymianblätter legen.

3. Das Fleisch aufrollen und mit einem Zahnstocher aus Holz zusammenstecken. Es sollten sich ungefähr 12 Röllchen ergeben.

4. Die Butter in einer gusseisernen Kasserolle zum Schmelzen bringen und die Röllchen vorsichtig auf dem Boden auslegen. Sie werden 5 Minuten bei mittlerer Hitze gebraten, dann gewendet und mit Salz und Pfeffer bestreut.

Der Eduard de Pomaine war mal Direktor beim Pasteur Institut, soll ein guter Koch gewesen sein, besonders für schnelle Rezepte, wie dieses hier. Hat wohl auch Kochbücher verfasst, so um 1930 (????)

Tip von diesem Doktor: Servieren Sie Ihren Gästen die Röllchen auf einem vorgewärmten Teller, nachdem sie eine üppige Portion Spaghetti mit Tomatensosse und Käse gegessen haben. Mit einigen knackigen Salatblättern und frischem Obst zum Dessert ist die Mahlzeit perfekt.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 12.07.2008 von / created on 07/12/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de