Kabeljaubaellchen in Estragon-Tomatensauce

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kabeljaubällchen in Estragon-Tomatensauce
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Kabeljaubällchen in Estragon-Tomatensauce

Zutaten

400Gramm Kabeljaufilet, in Würfeln, kalt
100ml Halbrahm (25% Fett), kalt
1/4Teel. Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1Bund Schnittlauch, fein geschnitten
2Essl. Butter
H SAUCE
1  Schalotte, fein gehackt
1Teel. Butter
400Gramm Gehackte, geschälte Tomaten aus der Dose
2Essl. Estragonblättchen, fein gehackt
150Gramm Creme fraiche
1Prise Zucker
   Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
4Essl. Pastakochwasser

Quelle

 Armin Zogbaum
 Pasta Saucen, die besten Rezepte; AT Verlag
 ISBN 3-85502-710-2
 Erfasst *RK* 27.04.2005 von
 Max Thiell

Zubereitung

Das eiskalte Kabeljaufilet mit Rahm, Salz und Pfeffer fein pürieren und mit dem Schnittlauch vermengen. Die Masse mit nassen Händen zu etwa walnussgrossen Bällchen formen. Portionenweise in Butter rundum 4 Minuten sanft braten und zugedeckt warm stellen.

Für die Sauce die Schalotte in der Butter glasig dünsten, die Tomaten dazugeben und bei kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren etwa 10 Minuten kochen.

Estragon und Creme fraiche darunter rühren und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kabeljaubällchen und das Pastakochwasser unter die Sauce mischen.

Alles heiss werden lassen und zu frisch gekochter; heisser Pasta servieren.

Tipp:

Kabeljau durch die gleiche Menge Lachsfilet ersetzen.

Anmerkung: ***!

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 18.08.2014 von / created on 08/18/2014 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de