Kabeljau mit Spitzkohl und Kartoffelpueree

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kabeljau mit Spitzkohl und Kartoffelpüree
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1kg Mehlig kochende Kartoffeln
   Salz
50Gramm Butter oder Margarine
250ml Heiße Milch; ca.
H FÜR DEN SPITZKOHL
900Gramm Spitzkohl
200Gramm Möhren
1  Zwiebel
2Essl. Speiseöl
125ml Gemüsebrühe
1Becher (150 g) Creme fraiche
50Gramm Schinkenwürfel
   Geriebene Muskatnuss
600Gramm Kabeljaufilet
   Salz, Pfeffer
1/2  Zitrone; den Saft
6Essl. Rapsöl
3Essl. Weizenmehl
1  Bio-Zitrone in Spalten geschnitten
1-2Essl. Gehackte Petersilie

Quelle

 Dr. Oetker
 Markfrische Küche; Heyne
 ISBN 978-3-453-85560-1
 Erfasst *RK* 22.09.2011 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Für das Kartoffelpüree Kartoffeln schälen, abspülen und in Stücke schneiden, in einen Topf geben, 1 Teelöffel Salz darüber streuen, mit Wasser knapp bedecken und zum Kochen bringen. Kartoffeln mit Deckel in etwa 20 Minuten gar kochen.

2. Spitzkohl putzen, halbieren, den Strunk herausschneiden und den Kohl in etwa 2 cm große Stücke schneiden. Kohlwürfel in kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren und abgießen.

3. Möhren putzen, schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel abziehen und würfeln. Öl erhitzen und Zwiebelwürfel, Möhrenscheiben und Spitzkohlstücke darin andünsten. Brühe zugeben und etwa 10 Minuten garen, Crème fraîche und Schinkenwürfel zugeben und weitere 2-3 Minuten garen. Mit Salz und Muskat abschmecken.

4. Kabeljau unter fließendem kalten Wasser abspülen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. In einer Pfanne das Öl erhitzen. Kabeljau in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abschütteln und in dem Öl etwa 10 Minuten braten, dabei einmal wenden.

5. Kartoffeln abgießen, mit einem Kartoffelstampferzerdrücken und Butter oder Margarine zugeben. Milch mit einem Schneebesen oder Kochlöffel nach und nach unterrühren und so lange rühren, bis eine lockere Masse entstanden ist. Mit Salz und Muskat abschmecken.

6. Kabeljau mit Zitronenspalten garnieren, Spitzkohl mit Petersilie bestreuen und alles mit Kartoffelpüree servieren.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 07.12.2011 von / created on 12/07/2011 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de