Kabeljau mit Senfsauce

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kabeljau mit Senfsauce
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H GEMÜSE
1mittl. Zwiebel
1  Knoblauchzehe
2mittl. Karotten
1klein. Knollensellerie
1mittl. Stange Lauch
1Essl. Öl
1Essl. Butter
   Salz, Cayennepfetter
   Zucker
   Weissweinessig
150ml Weisswein
50ml Trockener Wermut
4  Wacholderbeeren
14  Pfefferkörner
1  Nelke
1Essl. Senfkörner
H FISCH
600Gramm Kabeljaufilet, in daumendicke
   Scheiben geschnitten
   Pfeffer aus der Mühle
1/2  Zitrone; den Saft
H SAUCE
1Essl. Süsser Senf
   Den Sud vom Gemüse
1Essl. Mittelscharfer Senf
1Essl. Grober scharfer Senf (Pommery-Senf)
1/2Becher Geschlagene Sahne (100 g)

Quelle

 Biolek, Witzigmann
 Rezepte, wie wir sie mögen; Zabert Sandmann
 ISBN 3-89883-074-8
 Erfasst *RK* 07.07.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Karotten, Sellerie und Lauch putzen, waschen, schälen und ebenfalls in feine Scheiben schneiden.

Alles in einer Pfanne in Öl und Butter langsam glasig dünsten, mit Salz, Cayennepfeffer und Zucker würzen. Mit 1 Spritzer Weissweinessig, Weisswein und Wermut ablöschen. Wacholderbeeren, Pfefferkörner, Nelke und Senfkörner in einen Teefilter füllen, dazugeben und um die Hälfte einkochen lassen. 400 ml Wasser dazugiessen und nochmals um die Hälfte einkochen lassen. Gemüsesud vom Herd nehmen und beiseite stellen.

Den Backofen auf 150 °C vorheizen. Den Kabeljau von beiden Seiten mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und auf das Gemüse legen. Mit Backpapier abdecken und 5 Minuten in den Backofen geben. Herausnehmen, den Fisch auf einen Teller legen und weitere 5 Minuten im Ofen garen.

In der Zwischenzeit den Gemüsesud durch ein Sieb giessen, das Gemüse beiseite stellen und den Teefilter mit den Gewürzen entfernen. Den Sud um die Hälfte einkochen lassen. Senf und Sahne einrühren, eventuell mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und einmal kurz aufkochen lassen.

Die Kabeljaufilets auf dem Gemüse anrichten und mit der Senfsauce servieren.

Anmerkung: Vorsicht, großer Aufwand! Mir war der Kabeljau zu glasig, ich habe ihn noch einmal kurz gebraten, auch mit vorgeheiztem Teller war die Zeit zu knapp. Die Sauce ist sehr gut.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 23.05.2011 von / created on 05/23/2011 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de