Involtini-Suppe

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Involtini-Suppe
Kategorien: Ausprobiert, Suppen, LC
Menge: 2 Portionen

Zutaten

250Gramm Grüner Spargel
1  Zwiebel
2groß. Dünne Kalbsschnitzel (à ca. 80g)
   Salz, Pfeffer
2Scheiben Parmaschinken (ca. 25g)
6  Salbeiblätter
2Essl. Olivenöl
500ml Fleischbrühe
12  Holzspießchen zum Fixieren

Quelle

 Fischer, Lenz, Muliar, Schmedes, Velske
 Low Carb - Das Kochbuch; GU
 ISBN (13) 978-3-7742-8827-0
 Erfasst *RK* 25.01.2008 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Den Spargel waschen, im unteren Drittel schälen, die Enden abschneiden. Die Stangen in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln.

2. Die Schnitzel quer dritteln, mit Salz und Pfeffer würzen. Schinken ebenfalls quer dritteln und auf dem Fleisch verteilen. Auf jedes Stück Fleisch 1 Salbeiblatt legen.

3. Das Fleisch aufrollen. Jede Rolle quer halbieren, mit Holzspießchen fixieren, 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Röllchen darin rundherum anbraten und herausnehmen.

4. Restliches Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebeln darin glasig dünsten. Spargel kurz mit andünsten. Mit Brühe ablöschen, salzen, pfeffern und 10 Min. köcheln lassen.

5. Holzspießchen aus den Röllchen ziehen. Röllchen nach 8 Min. Garzeit in die Suppe geben und kurz mitgaren. Suppe nochmals abschmecken und anrichten.

Anmerkung: Etwas anders, aber trotzdem gut. Ich hatte noch einen Rest weißen Spargel. Eine kleine Tasse Kritharaki-Nudeln mitgekocht und einen Hauch Curry drangetan, wegen der Farbe.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 29.11.2008 von / created on 11/29/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de