Ingwerhuhn im ganzen gebraten mit Orangen-Mandel-Couscous

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Ingwerhuhn im ganzen gebraten mit Orangen-Mandel-Couscous
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 2 Portionen

Ingwerhuhn im ganzen gebraten mit Orangen-Mandel-Couscous

Zutaten

1  Junges kleines Bauernhuhn (küchenfertig)
   Ingwer geschält und in feine Würfel geschnitten
   Schalotten
1  Rosmarinzweig
2  Basilikumzweige
4  Unbehandelte Orangen
   Steinsalz
   Weisser Pfeffer aus der Mühle
   Kokosmilch oder Sojamilch
   Geflügelfond
   Rapsöl
3  Vollreife aromatische Marillen (sollten Sie
   -- keine bekommen, nehmen Sie bitte 1 Orange)
   Orangen-Mandel-Couscous zur Füllung (siehe
   -- anderes Rezept)

Quelle

 Dr. med. Markus Metka/Thomas M. Wolkensteiner
 koch dich jung; Ch. Brandenstätter Verlag
 ISBN 978-3-85033-153-1
 Erfasst *RK* 07.10.2010 von
 Max Thiell

Zubereitung

Zwei Orangen schälen und mit einem scharfen Messer filetieren. Eine Orange unter kaltem fliessenden Wasser gründlich waschen, trocken tupfen, halbieren und die halbe Orange mit einem Spar-schäler dünn schälen. Bitte darauf achten, dass Sie lediglich die dünne orange Schale ohne weisses Fleisch verwenden. Anschliessend die Orangenschale in feine, kleine Würfel schneiden. Die geschälte Orange zusammen mit der übrigen Frucht auspressen.

Das junge Huhn sorgfältig innen und aussen abwaschen. Eventuell vorhandene Innereienreste entfernen und anschliessend mit einem Küchenkrepp trocken tupfen. Aussen mit Salz, Pfeffer, Rapsöl würzen und bestreichen und leicht einmassieren. Die Marillen entkernen, in kleine Würfel schneiden und unter den warmen Couscous mengen, damit das Huhn füllen und mit einem Rosmarinzweig verschliessen.

Die fein geschnitten Schalotten und Ingwerwürfel mit etwas Rapsöl im Bräter leicht Farbe gebend anschwitzen. Mit Geflügelfond und Orangensaft aufgiessen, leicht salzen und zum Kochen bringen. Das gefüllte Huhn in den Fond legen, mit einem Deckel schliessen und in das mit 180 °C vorgewärmte Bachrohr geben.

Nach 30 Minuten den Deckel abnehmen und mit dem Orangen-Ingwerfond nochmals ca. 45 Minuten knusprig goldbraun schmoren, dabei öfters übergiessen. Die genaue Garzeit hängt natürlich von der Grösse des Huhns ab.

Dann das Huhn aus dem Bräter nehmen und im Ofen warm stellen. Die Kokosmilch in den Orangen-Ingwerfond giessen, etwas reduzieren und eventuell mit etwas Maisstärke leicht abziehen. Kurz vor dem Anrichten die Sauce abschmecken, durch ein feines Haarsieb giessen und mit den Orangenniets vollenden.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 25.08.2014 von / created on 08/25/2014 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de