Indischer Erbsen-Lamm-Topf

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Indischer Erbsen-Lamm-Topf
Kategorien: Fleisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

3  Zwiebeln, fein gehackt
4Essl. Pflanzenöl
3  Knoblauchzehen, fein gehackt
2  Chilis, entkernt und fein gehackt
1Stück Ingwer, gerieben
500Gramm Lammhackfleisch
1Teel. Gemahlener Kreuzkümmel
2Teel. Edelsüsser Paprika
1/4Teel. Chilipulver
1Teel. Kurkuma
200ml Wasser
2Teel. Tomatenpüree
   Salz, Pfeffer aus der Mühle
3  Fest kochende Kartoffeln, geschält, in Würfel
   -- geschnitten
150Gramm Erbsen, tiefgefroren

Quelle

 Lotti Bebie
 Hack, Fleisch, Fisch, Geflügel, die besten Rezepte; AT
 Verlag
 ISBN 3-03800-235-6
 Erfasst *RK* 22.03.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

Die Zwiebeln im heissen Öl andünsten. Knoblauch, Chili und Ingwer beigeben und 1 Minute mitbraten. Das Hackfleisch und die Gewürze dazugeben und 5 Minuten braten. Das Wasser und das Tomatenpüree darunter rühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Kartoffeln beigeben und zugedeckt weitere 15 Minuten garen, bis die Kartoffeln weich sind. Zum Schluss die abgespülten Erbsen dazugeben und nur ganz kurz erwärmen.

Anmerkung: Das ist scharf! Wer es sanfter mag, lässt die Chilis und das Chilipulver weg, ersetzt aber den Paprika, edalsüß durch Paprika, scharf. Da waren Erbsen drin, leider aber zu wenig.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 23.09.2010 von / created on 09/23/2010 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de