Huhn a la Tante Martine

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Huhn à la Tante Martine
Kategorien: Ausprobiert, Geflügel
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1  Küchenfertiges junges Huhn (etwa 1,2 kg)
   Salz
   Frisch gemahlener Pfeffer
2  Zwiebeln
50Gramm Durchwachsener Speck
1Essl. Speiseöl
40ml Cognac oder Weinbrand
100ml Rotwein
100ml Geflügelbrühe
4  Knoblauchzehen
1/2Bund Thymian
50Gramm Schwarze Oliven
50Gramm Walnusskerne
1  Lorbeerblatt
1  Nelke

Quelle

 Dr. Oetker
 Fisch & Geflügel 50 Klassiker; Heyne
 ISBN 3-453-19105-6
 Erfasst *RK* 22.02.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Huhn unter fließendem kalten Wasser abspülen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und in den gewässerten Römertopf geben.

2. Zwiebeln abziehen, Speck und Zwiebeln würfeln und in dem erhitzten Öl anbraten. Mit Cognac oder Weinbrand übergießen und flambieren. Den Bratenfond mit Rotwein und Geflügelbrühe aufgießen, aber nicht weiter erhitzen. Das Huhn mit der Sauce übergießen.

3. Knoblauch abziehen und längs halbieren. Thymian abspülen, zusammen mit Knoblauch, Oliven, Walnusskernen, Lorbeerblatt und Nelke in den Römertopf geben. Den Römertopf mit dem Deckel verschließen und auf dem Rost in den kalten Backofen schieben.

Ober-/Unterhitze: etwa 200 °C Heißluft: etwa 180 °C Gas: Stufe 3-4 Garzeit: etwa 70 Minuten

Beilage: Kartoffelkroketten oder Reis und Butterböhnchen.

Wenn Kinder mitessen, kann das Gericht anstatt mit Rotwein mit Orangen- oder Apfelsaft zubereitet werden. Cognac oder Weinbrand wird nicht verwendet. Zusätzliches Aroma geben 2-3 Streifen von 1 unbehandelten, Orange oder 1-2 Rosmarinzweige.

Anmerkung: es sieht nach Ende der Garzeit eventuell noch etwas blass aus, deshalb vielleicht noch ein paar Minuten unter den Grill stellen. Ansonsten sehr empfehlenswert.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 25.05.2008 von / created on 05/25/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de