Huehnerfrikassee mit Weisswein

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Hühnerfrikassee mit Weißwein
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch, Geflügel
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1groß. Brathähnchen (etwa 1,3 kg
12  Frühlingszwiebeln
125Gramm Sehr frische Champignons
2Essl. Butter
200ml Trockener Weißwein aus dem Anjou, zum Beispiel
   -- Coteaux-de-la-Loire oder Muscadet
1Bund Krause Petersilie
100ml Creme double
   Salz, Pfeffer aus der Mühle

Quelle

 Susi Piroué
 Die echte französische Küche; Buchgemeinschaft
 Gutenberg
 ISBN 3-7632-4299-6
 Erfasst *RK* 09.10.2004 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Das Hähnchen kalt abbrausen, trockentupfen und in acht Teile zerlegen.

2. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, das Grün abschneiden. Die Champignons putzen und trocken abreiben, nicht waschen. Kleine Pilze ganz lassen, größere vierteln.

3. Die Butter in einem Topf zerlassen. Die Hähnchenteile, die Zwiebel und die Champignons darin anbraten. Mit dem Wein ablöschen.

4. Den Topf zudecken und das Gericht bei schwacher Hitze etwa 40 Min. garen. Inzwischen die Petersilie waschen, trockenschütteln und sehr fein hacken.

5. Die Creme double darunter rühren. Salzen, pfeffern und mit der Petersilie bestreut sehr heiß zu Weißbrot servieren.

Das Orginal heißt: "Fricassée de poulet", und stammt aus dem Anjou.

Anmerkung: ich habe das auf breite Nudel gegeben.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 13.06.2008 von / created on 06/13/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de