Huehnercurry

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Hühnercurry
Kategorien: Ausprobiert, Hauptspeise
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1  Küchenfertige Poularde(etwa 1, 8 kg)
200Gramm Zwiebeln
3  Knoblauchzehen
300Gramm Tomaten, gehäutet und entkernt
3Essl. Ghee oder Öl
1 1/2Teel. Frisch geriebene
   -- Ingwerwurzel
30Gramm Currypulver speziell für Geflügel
1Teel. Chilipulver
1 1/2gestr. TL Salz
2Essl. Frisch gehacktes Koriandergrün
1Teel. Garam masala
150ml Joghurt
H AUSSERDEM
40Gramm Cashewnüsse, in 1 TL Öl geröstet
   Koriandergrün zum Garnieren

Quelle

 Christian Teubner
 Asiatisch kochen : Warenkunde, Kochmethoden und
 Rezepte
 ISBN 3-7742-4118-x
 Erfasst *RK* 07.10.2003 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Poularde in 8 bis 12 Stücke zerlegen.

2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken, Tomaten klein würfeln. Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin bei geringer Hitze goldgelb anschwitzen.

3. Curry- und Chilipulver 1 Minute mitbraten. Salz, Tomaten und Koriander zugeben und unter mehrfachem Rühren zu einem Püree verkochen.

4. Fleisch untermischen und alles zugedeckt bei geringer Hitze 45 Minuten garen, gelegentlich umrühren.

Garam masala und den Joghurt einrühren und 5 Minuten offen köcheln lassen.

Das Curry, mit Nüssen und Koriander garniert, auf Tellern servieren.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 12.07.2008 von / created on 07/12/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de