Helgolaender Rotbarschschnitte

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Helgoländer Rotbarschschnitte
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

100Gramm Räucherspeck
1  Zwiebel
2Essl. Tomatenmark
   Salz, Pfeffer, Zitronensaft
1Prise Zucker
 Etwas Sahne
750Gramm Dünne Rotbarschfilets
   Semmelmehl
   Butterflöckchen

Quelle

 Dr. Christina Aue (Hrsg.)
 Das Hunte Kochbuch
 ohne ISBN
 Erfasst *RK* 12.07.2006 von
 Max Thiell

Zubereitung

Räucherspeck und Zwiebel würfeln, mit Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Zucker und Sahne zu einem pikant abgeschmeckten Brei verrühren.

Filets waschen, mit Zitronensaft beträufeln und leicht salzen. Jeweils ein Filet mit dem Brei bestreichen, ein zweites Filet auflegen und ebenfalls bestreichen

Etwas Semmelmehl über die Filets streuen. Butterflockchen aufsetzen. In der gut gefetteten Grillpfanne im vorgeheizten Backofen garen.

Dazu Salzkartoffeln und beliebiges Gemüse reichen.

Man kann auch die Filets einzeln in die Grillpfanne oder auch in eine Auflaufform geben.

Garzeit 18-25 Minuten bei 220° C

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 05.06.2008 von / created on 06/05/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de