Haehnchenbrust mit Kohl aus der Folie

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Hähnchenbrust mit Kohl aus der Folie
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 4 Portionen

Hähnchenbrust mit Kohl aus der Folie

Zutaten

2Bund Frühlingszwiebeln
400Gramm Weisskohl
   Salz
2  Knoblauchzehen
4  Hähnchenbrustfilets (etwa 700 g)
   Pfeffer
4-5Stängel Estragon
125Gramm Mozzarella
8Essl. Trockener Wermut (Noilly Prat)

Quelle

 Cornelia Schinharl
 Herbst- und Wintergemüse; Seehamer
 ISBN 3-934058-72-8
 Erfasst *RK* 29.01.2009 von
 Max Thiell

Zubereitung

Frühlingszwiebeln waschen, putzen, Zwiebeln ganz lassen. Kohl waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen, Zwiebeln und Kohl darin etwa 2 Minuten blanchieren, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.

Den Backofen auf 220 °C (Umluft 200 °C) vorheizen. Vier Stück Alufolie zuschneiden und mit der glänzenden Seite nach oben auf die Arbeitsfläche legen. Hähnchenbrustfilets kalt abspülen, trockentupfen, salzen und pfeffern. Den Estragon waschen und trockenschwenken, die Blättchen abzupfen und fein hacken.

Kohlmischung jeweils auf der Folie verteilen, salzen und pfeffern. Die Hähnchenbrüste darauflegen und mit Estragon und Knoblauch bestreuen. Den Mozzarella in dünnen Scheiben darauf verteilen. Den Wermut seitlich angiessen. Die Alufolie zu Päckchen verschliessen. Auf ein Blech legen und im heissen Ofen etwa 30 Minuten backen.

Dazu schmecken Rosmarinkartoffeln oder einfach nur Brot.

Anmerkung:Die Folie muss locker sein, sonst klebt der Mozzarella an der Folie fest. Etwas farbiges zum Kohl, wie Chilischote, Paprika oder Möhrenwürfel täten sich gut ansehen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 01.05.2013 von / created on 05/01/2013 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de