Haehnchen-Terrine

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Hähnchen-Terrine
Kategorien: Ausprobiert, Vorspeise, Geflügel
Menge: 10 bis 12 Rezept

Zutaten

H ERGIBT CA. 1200ML
500Gramm Hähnchenfilet
250Gramm Fetter Speck
2  Zwiebeln
10Gramm Butter
100ml Madeira
2  Eier
50Gramm Pistazienkerne
50Gramm Schwarze Oliven, entkernt
200Gramm Creme fraiche
   Salz
   Pfeffer
   Muskat
   Cayennepfeffer
H FÜR DIE EINLAGE
4groß. Mangoldblätter
2  Hähncbenbrustfilets
   Salz
   Pfeffer

Quelle

 www.kochmax.de
 Erfasst *RK* 06.08.2006 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Hähnchenfilet und fetten Speck durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen.

2. Die Zwiebeln würfeln und in der Butter leicht andünsten, nicht braun werden lassen. Mit dem Madeira ablöschen, etwas einkochen, abkühlen lassen.

3. Eier, Pistazienkerne, halbierte Oliven, Creme fraiche und die Gewürze zu der Fleischmasse geben, vermischen und kalt stellen.

4. Die Mangoldblätter blanchieren, abkühlen lassen und zu einer Fläche ausbreiten, die Stiel, wenn nötig, flacher schneiden. Den Backofen auf 225° C vorheizen.

5. Hähnchenbrustfilets mit Salz und Pfeffer würzen, Kurz in der Pfanne rundum anbraten,auf die Blätter legen und mit den Blättern umwickeln.

6. Eine passende Kastenform (etwas 1,2 Liter Inhalt) ausbuttern. Die Fleischmasse zur Hälfte einfüllen und glatt streichen. Das Hähnchen- Mangold-Päckchen einlegen, restliche Fleischmasse darüber geben und glatt streichen.

9. Im vorgeheizten Ofen, in der Mitte, 15 Minuten bei 225 °C und 45 Minuten bei 180 °C backen, dann abkühlen lassen.

Anmerkung: ich habe eine Rehrückenform genommen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 05.06.2008 von / created on 06/05/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de