Hackbraten Quick & Easy

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Hackbraten Quick & Easy
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

4-6groß. Mangold-Blätter
10-12  Getrocknete
   Tomaten in Öl
100Gramm Halbfester Ziegenkäse
1  Zwiebel
180ml Sauerrahm oder Schmand
50Gramm Instantpulver für Tomatensuppe
750Gramm Hackfleisch (vom Schwein, Rind, Lamm oder auch
   -- gemischt - je nach Geschmack)
   Salz, Pfeffer

Quelle

 Maria Pareth
 Getrocknete Tomaten
 Neue Rezept-Ideen; Seehamer
 ISBN 3-934058-82-5
 Erfasst *RK* 28.06.2006 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Mangold ca. 2 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, herausnehmen und in kaltem Wasser abkühlen. Die Strünke ausschneiden und die Blätter nebeneinander überlappend auslegen. Die Tomaten aus dem Öl nehmen und gleichmäßig auf dem Mangold verteilen, den Ziegenkäse entrinden und darüber bröckeln. Den Mangold mit Inhalt zu einer Rolle formen. Backofen auf 180 °C vorheizen.

2. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Den Schmand mit dem Tomatensuppenpulver glatt rühren und mit Hackfleisch und Zwiebeln zu einem glatten Teig verkneten, salzen und pfeffern. In einer mit Alufolie ausgelegten Kastenform die Hälfte des Fleischteigs glatt streichen. Darauf die Mangoldrolle legen, mit dem restlichen Hackfleisch bedecken und die Oberfläche glattstreichen.

3. Im vorgeheizten Backofen 45 Minuten backen lassen, evtl. zum Ende der Backzeit mit Alufolie abdecken, damit der Braten nicht zu dunkel wird.

Anmerkung: Ich habe auf das Instantpulver für Tomatensuppe verzichtet und 2 EL Tomatenmark und Gewürze eingearbeitet. Geschmacklich war das sehr gut gelungen, aber der Hackbraten war nicht sehr fest, ein zusätzliches Ei wäre nicht schlecht gewesen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 21.04.2009 von / created on 04/21/2009 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de