Guglhupf III

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Guglhupf III
Kategorien: Backen
Menge: 1 Rezept

Zutaten

H FÜR 12 STÜCK
500Gramm Mehl
100Gramm Zucker
1Pack. Vanillezucker
   Salz
1Würfel Hefe
1/4Ltr. Lauwarme Milch
120Gramm Rosinen
20ml Rum oder Kirschwasser nach Belieben
3  Eier
2  Eigelbe
200Gramm Weiche Butter
16-18  Abgezogene Mandeln (je nach Anzahl der Rillen
   -- der Guglhupfform)
   Puderzucker
1Essl. Butter und Semmelbrösel für die Form

Quelle

 Hrsg. Gudrun Ruschitzka
 Das große GU Familienbackbuch; GU
 ISBN 3-7742-3292-x
 Erfasst *RK* 12.11.2010 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Das Mehl in eine Schüssel sieben, Zucker, Vanillezucker und 2 Prisen Salz dazumischen. Die Hefe in etwas Milch auflösen, zum Mehl geben und mit etwas Mehl verrühren. Den Vorteig 30 Min. zugedeckt an einem warmen Platz gehen lassen.

2. Die Rosinen nach Belieben in Rum oder Kirschwasser einweichen.

3. Nach und nach die Eier und Eigelbe sowie die restliche Milch unter den Teig kneten. Dann die Butter in kleinen Stückchen unterrühren. Zum Schluss die Rosinen untermengen und den Teig so lange schlagen, bis er geschmeidig ist. Abdecken und 30 Min. gehen lassen.

4. Die Kuchenform mit Butter fetten und mit Bröseln ausstreuen. In jede Bodenrille eine Mandel legen und den Teig in die Form füllen. Nochmals 1 Std. gehen lassen.

5. Den Backofen auf 200° vorheizen. Den Guglhupf im Ofen (Mitte, Umluft 180°) in 45 Min. goldbraun backen. Abkühlen lassen und aus der Form stürzen. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben, die Mandeln sollten zu sehen sein

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 12.11.2010 von / created on 11/12/2010 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de